27. März 2020 / 15:47 Uhr

Offiziell: FC Schalke 04 gibt Gehaltsverzicht der Profis bekannt

Offiziell: FC Schalke 04 gibt Gehaltsverzicht der Profis bekannt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Profis des FC Schalke 04 verzichten auf Gehalt.
Die Profis des FC Schalke 04 verzichten auf Gehalt. © imago images/RHR-Foto
Anzeige

Auch die Spieler von Schalke 04 verzichten in der Corona-Krise auf Gehalt, um die Liquidität des Klubs nicht zu gefährden. Das gab S04 am Freitag bekannt.

Anzeige
Anzeige

Die Spieler des FC Schalke 04 hatten bereits signalisiert, auf Gehalt verzichten zu wollen - nun ist eine offizielle Vereinbarung verkündet worden. Mit der Klubführung wurde einen teilweisen Gehalts- und Prämienverzicht sowie zusätzlich eine prozentuale Aussetzung ihrer Bezüge zunächst bis zum 30. Juni 2020 vereinbart, also dem offiziellen Ende der Saison.

Mehr vom SPORTBUZZER

Der Mannschaftsrat um Kapitän Omar Mascarell, auf dessen Initiative der Beschluss gefasst wurde, begründete den Beitrag laut Klubmitteilung "vor allem damit, dem Verein und damit knapp 600 Mitarbeitern der Königsblauen Unterstützung zum sicheren Erhalt ihrer Arbeitsplätze leisten zu wollen".

Zuvor hatten auch andere Bundesliga-Klubs wie der FC Bayern, Borussia Dortmund oder Werder Bremen ähnliche Vereinbarungen mit ihren Profis verkündet. Den Anfang hatten die Spieler von Borussia Mönchengladbach gemacht.

50 ehemalige Spieler des FC Schalke 04 und was aus ihnen wurde

Einst waren sie für den FC Schalke 04 aktiv. Aber was machen Raúl, Christoph Metzelder, Ivan Rakitic und Emile Mpenza heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Zur Galerie
Einst waren sie für den FC Schalke 04 aktiv. Aber was machen Raúl, Christoph Metzelder, Ivan Rakitic und Emile Mpenza heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. ©

Finanzvorstand: Spieler dokumentieren, "wie viel ihnen unser Verein bedeutet"

"Dass die Spieler sich ihrer großen Verantwortung in dieser Art und Weise bewusst sind und ihre totale Solidarität zugesagt haben, ist ein großartiges Zeichen der Loyalität", sagte S04-Finanzvorstand Peter Peters. "Unsere Spieler haben damit eindrucksvoll dokumentiert, was ihnen unser Verein bedeutet."