13. Februar 2022 / 11:21 Uhr

Offiziell: Werder Bremen verlängert Vertrag mit Geschäftsführer Frank Baumann

Offiziell: Werder Bremen verlängert Vertrag mit Geschäftsführer Frank Baumann

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der Vertrag von Frank Baumann bei Werder Bremen wurde verlängert.
Der Vertrag von Frank Baumann bei Werder Bremen wurde verlängert. © IMAGO/gumzmedia/nordphoto (Montage)
Anzeige

Zweitligist Werder Bremen hat den Vertrag mit Geschäftsführer Frank Baumann verlängert. Das gaben die Hanseaten am Sonntag bekannt. Der neue Kontrakt des 46-Jährigen an der Weser läuft bis Juni 2024.

Werder Bremen geht mit Geschäftsführer Frank Baumann in die Zukunft. Wie der Zweitligist am Sonntag mitteilte, wurde der Vertrag mit dem 46-Jährigen bei den Hanseaten bis zum 30. Juni 2024 verlängert. Die Entscheidung über eine Ausweitung des Kontrakts sei innerhalb des Aufsichtsrats einstimmig getroffen worden, heißt es in der Klub-Mitteilung.

Anzeige

Aufsichtsratschef Marco Fuchs erklärte die Beweggründe für eine weitere Zusammenarbeit. "In der Diskussion um die Entscheidung haben wir als Aufsichtsrat sehr intensiv die letzten Monate, aber natürlich auch die letzten Jahre von Franks Arbeit analysiert und kritisch betrachtet. In dieser Zeit erlebte der Verein mit dem Abstieg eine Zäsur", wird der 59-Jährige in der Vereinsmitteilung zitiert. "Für uns stehen nicht kurzfristige Ergebnisse im Fokus, sondern die Schaffung nachhaltiger Strukturen. Und hier hat Frank in den letzten Monaten auf der Basis einer kompromisslosen Analyse der aktuellen Situation gezeigt, dass er einen klaren Plan entwickelt und vieles davon bereits auf den Weg gebracht hat."

Baumann, dessen Vertrag in Bremen im Sommer ausgelaufen wäre, ist sich der Herausforderungen bei Werder bewusst. "Wir befinden uns weiterhin in keiner leichten Zeit für den Verein. Von daher schätze ich das mir entgegengebrachte Vertrauen umso mehr und freue mich auf eine weiterhin konstruktive und kritische Begleitung durch den Aufsichtsrat. Ich habe noch viel Energie und Leidenschaft, um gemeinsam mit meinen Geschäftsführerkollegen und dem gesamten Team sowie allen Mitarbeiter*innen Werder in eine sportlich erfolgreichere Zukunft zu führen", so der Bremer Geschäftsführer.

Sportlich lief es für Werder zuletzt gut. Die Schützlinge von Trainer Ole Werner gewannen gegen Hansa Rostock (2:1) am Freitag bereits das siebte Liga-Spiel in Folge und melden unter dem Coach, der erst im November in Bremen übernommen hatte, nachhaltig Ansprüche auf eine Bundesliga-Rückkehr an. Aktuell steht Werder punktgleich mit Spitzenreiter FC St. Pauli auf Rang zwei des Tableaus. Der SV Darmstadt kann mit einem Sieg gegen Hannover 96 am Sonntag (13.30 Uhr, Sky) aber noch vorbeiziehen.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.