22. September 2019 / 22:26 Uhr

„Ohne Dampf“: Aber der SV Barnstorf siegt 3:1

„Ohne Dampf“: Aber der SV Barnstorf siegt 3:1

Isabel Wellmann
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Wolfsburg, Gero Gerewitz, SPORT, Fußball-Kreisliga, 1. FC Wolfsburg II - TSV Hehlingen II , 22092019
Torreich: Hehlingen II (in Schwarz) setzte sich mit 6:3 bei der Reserve des 1. FC Wolfsburg durch. © Gero Gerewitz
Anzeige

Es geht eng zu an der Spitze der Fußball-Kreisliga Wolfsburg. Der SV Barnstorf und der TSV Ehmen fuhren jeweils Sieg Nummer 5 ein und sind damit gleichauf mit dem spielfreien Spitzenreiter TSV Wolfsburg.

Anzeige
Anzeige

Ehmen fuhr gegen den TV Jahn Wolfsburg einen 4:2- Sieg ein. „Wir waren in der Offensive sehr effektiv“, lobte TSV-Coach Toni Renelli, der einzig mit der Schlussphase nicht ganz zufrieden war: „Nach dem 4:1 hätten wir es noch konsequenter runterspielen müssen.“

Kreisliga Wolfsburg: 1. FC Wolfsburg II gegen TSV Hehlingen II

Kreisliga Wolfsburg: 1. FC Wolfsburg II (in Schwarz) gegen TSV Hehlingen II. Zur Galerie
Kreisliga Wolfsburg: 1. FC Wolfsburg II (in Schwarz) gegen TSV Hehlingen II. ©

Ganz anders die Gemütslage bei Barnstorfs Trainer Sven Schubert, der mit dem 3:1 gegen Aufsteiger RW Wolfsburg nicht zufrieden war: „Das war ein überhebliches Auftreten“, ärgerte er sich. „Der Dampf hat gefehlt.“ So kam der Aufsteiger aus Detmerode in der zweiten Halbzeit zum Anschluss. Schubert: „Wenn RW noch das 2:3 gemacht hätte, wäre Holland in Not gewesen.“

Die herrschte derweil bei der SG Kästorf/Warmenau/Brackstedt ohnehin: Die Grippewelle hatte das Team von Trainer Frank Helmerding erfasst, sodass einige angeschlagene Spieler ran mussten. „Hätte die Partie noch länger gedauert, hätten wir sicher noch 5:5 gespielt“, vermutet Helmerding. Doch eine 5:0-Führung reichte der SG am Ende noch zu einem knappen 5:3 gegen Sport Union Wolfsburg.

Mehr zur Kreisliga Wolfsburg

Kreisliga Wolfsburg

1. FC Wolfsburg II – TSV Hehlingen II 3:6 (1:4).
Tore:
0:1(8.) Brigl, 0:2 (15.) Günther, 1:2 (45.) Camara, 1:3 (45.) Brigl, 1:4 (45.+1) van Issem, 2:4 (70.) Camara, 2:5 (73.) Ropel, 3:5 (74.) Camara, 3:6 (85.) Günther.

WSV Wendschott – FSG Neindorf/A. 5:0 (1:0).
Tore:
1:0 (18.) Klein, 2:0 (60.) Weiß, 3:0 (68.) Ademeit, 4:0 (72.) Fuchs, 5:0 (80.) Ademeit.

TSV Ehmen – TV Jahn Wolfsburg 4:2 (3:1).
Tore:
1:0 (10.) S. Renelli, 2:0 (15.) Kluk, 3:0 (28.) Staniczek, 3:1 (43.) Do. Pisano (Foulelfmeter), 4:1 (69.) Staniczek, 4:2 (84.) Podeswa.

SSV Vorsfelde II – ESV Wolfsburg 2:0 (1:0).
Tore:
1:0 (24.) Kahrens, 2:0 (68.) Bewernick.

SV Barnstorf – Rot-Weiß Wolfsburg 3:1 (3:0).
Tore:
1:0 (1.) Gaetani, 2:0 (10.) Abdelkarim, 3:0 (45.) Abdelkarim, 3:1 (62.) Serac.

SG Kästorf/Wa./Br. – Sport Union Wolfsburg 5:3 (2:0).
Tore:
1:0 (4.) Unkart (Foulelfmeter), 2:0 (33.) Eraslan, 3:0 (57.) Schreiber, 4:0 (72.) Schreiber, 5:0 (78.) Schreiber, 5:1 (81.) Aziz, 5:2 (83.) Aziz, 5:3 (90.+3) Saidi.
Gelb-Rot: Rebai (Union/85.).
Rot: Almeida (Union/21.).