15. September 2021 / 19:52 Uhr

Ohne Simakan bei Manchester City: Das ist RB Leipzigs Startelf

Ohne Simakan bei Manchester City: Das ist RB Leipzigs Startelf

Antje Henselin-Rudolph
Leipziger Volkszeitung
Für Jesse Marsch ist es der erste Auftritt mit Leipzig in der Königsklasse.
Für Jesse Marsch ist es der erste Auftritt mit Leipzig in der Königsklasse. © Picture Point
Anzeige

Mit drei personellen Änderungen im Vergleich zum 1:4 gegen Bayern München startet RB Leipzig in die Königsklasse. Im Gastspiel bei Manchester City kommt es zur erwarteten Rückkehr von Angelino an seine alte Wirkungsstätte. Wir werfen einen Blick auf die Startelf der Sachsen.

Manchester. Im ersten Champions-League-Spiel der Saison setzt RB Leipzigs Coach Jesse Marsch auf die Dienste von Routinier Emil Forsberg. Im Gastspiel bei Manchester United am Mittwochabend (21 Uhr, DAZN) beginnt der Schwede im offensiven Mittelfeld. Keine Änderungen gibt es in Sachen Angriff. Erneut kommt mit André Silva zunächst nur ein Stürmer zum Zug. Inn der Abwehr überrascht Marsch mit der Herausnahme von Mohamed Simakan, der zuletzt in der Innenverteidigung gesetzt war.

Anzeige

Die Sachsen gehen nicht gerade mit Rückenwind in die Partie. In der Bundesliga sind sie mit vier Niederlagen aus drei Spielen gestartet. Zuletzt setzte es am Samstag eine 1:4-Pleite gegen Rekordmeister Bayern München. Auch deshalb erwarten die wenigsten Experten sonderlich viel vom RB-Auftritt bei ManCity. Die Leipziger Profis sehen ihre Chance deshalb nicht zwingend auf der Ergebnisebene. "City ist eine der besten Mannschaften der Welt, aber es ist für uns eine Möglichkeit, unsere Mentalität zu zeigen", so Forsberg im Vorfeld. "Zu zeigen, dass wir füreinander da sind."

DURCHKLICKEN: Mit diesen Kickern lässt Jesse Marsch beginnen

Peter Gulacsi Zur Galerie
Peter Gulacsi ©

Sie sitzen bei RB Leipzig auf der Bank: Martinez - Simakan, Haidara, Poulsen, Szoboszlai, Brobbey, Moriba, Gvardiol, Henrichs, Kampl.

Ilkay Gündogan bei Manchester City nur auf der Bank

Bei Manchester City sitzt ein Deutscher überraschend nur auf der Bank. Ilkay Gündogan hat es nicht in die Startelf des englischen Meisters geschafft. Auch Phil Foden und Stürmer Gabriel Jesus lässt Trainer Pep Guardiola zu Spielbeginn draußen.

Und so lässt City-Coach Pep Guardiola beginnen: Ederson - Zinchenko, Aké, Dias, Cancelo - Rodri, De Bruyne, Bernardo Silva - Torres, Grealish, Mahrez.