15. Januar 2021 / 18:49 Uhr

Oldenburger SV angelt sich Farmsen-Kapitän Hendrik Möller

Oldenburger SV angelt sich Farmsen-Kapitän Hendrik Möller

Finn Hofmann
Lübecker Nachrichten
Hendrik Möller verstärkt ab sofort den Oldenburger SV. Einige Akteure kennt er schon aus den Jugendzeiten bei JSG Fehmarn.
Hendrik Möller verstärkt ab sofort den Oldenburger SV. Einige Akteure kennt er schon aus den Jugendzeiten bei JSG Fehmarn. © Facebook SG Insel/hfr
Anzeige

Der Transfer ist zwar noch nicht ganz in trockenen Tüchern, trotzdem freut Trainer Albrecht sich schon auf Möller.

Anzeige

Der Oberligist reagiert damit auf den Abgang von Jendrik Müller, den es zum Ligakonkurrenten Eutin 08 zieht (wir berichteten). Möller spielte bereits in der JSG Fehmarn mit Freddy Kaps, Daniel Junge und André Petersen zusammen.

Anzeige

Gemeinsam mit seiner Ehefrau zieht es den 26-Jährigen in die Heimat nach Oldenburg zurück, beginnt eine neue Arbeitsstelle im sozialen Bereich. „Das haben wir mitbekommen, den Kontakt hergestellt und die Möglichkeit ergriffen, ihn zu verpflichten“, erzählt Trainer Florian Albrecht dem LN-Sportbuzzer.

Mehr aus dem Kreis Ostholstein

Möller, der sich selbst im zentralen Mittelfeld sieht, wurde beim Farmsener TV zuletzt als Innenverteidiger aufgeboten. Als Kapitän führte er den Verein in die Bezirksliga, spielte insgesamt drei Jahre in Hamburg. „Ich freue mich auf Hendrik und habe ihn schon gesehen, als er in der JSG Fehmarn aktiv war. Er ist flexibel und variabel einsetzbar und wird aufgrund der bestehenden Kontakte keine große Eingewöhnungszeit brauchen. Er wird sich schnell akklimatisieren und große Freude mit uns haben“, betont Albrecht.

In trockenen Tüchern ist der Transfer zwar noch nicht. Die restlichen Modalitäten zwischen den abgebenden und dem aufnehmenden Verein klärt nun Fußballobmann Andreas Brunner. „Ich bin guter Dinge, dass das schnell über die Bühne geht“, ist Albrecht zuversichtlich.