10. August 2019 / 18:47 Uhr

Oldenburger SV feiert klaren 4:1-Sieg beim TSV Kropp - Lob für die Youngster

Oldenburger SV feiert klaren 4:1-Sieg beim TSV Kropp - Lob für die Youngster

Volker A. Giering
Lübecker Nachrichten
Mats Jonathan Klüver traf kurz vor der Pause zum 2:0.
Mats Jonathan Klüver traf kurz vor der Pause zum 2:0. © 54°/Garve
Anzeige

Die Albrecht-Elf holt den zweiten Sieg in Folge und springt auf Tabellenplatz fünf

Anzeige

Der Aufsteiger kommt langsam in Fahrt in der Flens-Oberliga. Nach dem 6:3 bei Inter Türkspor Kiel feierten die Ostholsteiner schon den zweiten Sieg im dritten Spiel.

Anzeige

Dabei blieb der Torjäger vom Dienst, Daniel Junge, vor 85 Zuschauern dieses Mal erfolglos. Seinen Job erledigten andere Spieler wie Pascal „Kalli“ Janner, der nach 28 Minuten per Nachschuss die 1:0-Führung erzielte. In der Folge bauten Mats Jonathan Klüver (42.) und Routinier Danny Cornelius (67.) per Strafstoß (der eingewechselte Freddy Kaps wurde zuvor gefoult) das Ergebnis auf 3:0 aus. Zwar konnte Christoph Kahlcke (82.) verkürzen. Doch Lukas Irmler (90.) antwortete nach einem Konter mit dem vierten Tor für die Gäste.

Mehr vom Oldenburger SV

Oldenburgs Kapitän Kevin Wölk, der vom Mittelfeld auf die Innenverteidigerposition für den verletzten Vizekapitän Marcel Schröder (Verdacht auf Innenbandmeniskus) rückte, freute sich anschließend über einen „souveränen und nie gefährdeten Auswärtssieg“ bei einem Mitkonkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt. Der ehemalige Drittligaprofi lobte in erster Linie die Youngster Moritz Haye und Jendrik Müller. „Dafür, dass sie das erste Mal in der Oberliga von Beginn an gespielt haben, haben sie einen super Job gemacht“, sagte er.

Die Gäste waren ohne acht Mann angereist. Kaps kam erst zur zweiten Halbzeit. „Unter diesen Umständen muss ich jedem Spieler ein Riesenkompliment machen“, betonte Wölk. Sein Trainer Florian „Ebbe“ Albrecht freute sich über den tollen Saisonstart. „Sechs Punkte aus zwei Spielen. Damit können wir voll zufrieden sein“, sagte er. „Die Jungs haben das heute vor allem in der ersten Halbzeit gut gemacht. Die Kropper haben uns spielen lassen.“

Oldenburger SV: Ligakader 2019/20

Obere Reihe v.l.: Danny Cornelius (Nr. 3, Oldenburger SV), Jendrik Müller (Nr. 23, Oldenburger SV), Andre Petersen (Nr. 10, Oldenburger SV), Julian Brauer (Nr. 8, Oldenburger SV), Mats Jonathan Kluever (Nr. 6, Oldenburger SV), Kevin Woelk (Nr. 17, Oldenburger SV).

Mittlere Reihe v.l.: X, Liga-Obmann Hartmut Schoen, OSV-Trainer Andreas Brunner, Jan-Eric Kraenzke (Nr. 25, Oldenburger SV), Jesper Goertz (Nr. 13, Oldenburger SV), Timo Lippmann (Nr. , Oldenburger SV), Florian Albrecht, Jan-Hendrik Voss, Bjoern Koch.

Vordere Reihe v.l.: Finn Severin (Nr. 7, Oldenburger SV), Marvin Freund (Nr. 4, Oldenburger SV), Marcel Schroeder (Nr. 5, Oldenburger SV), Torhueter Mike Benecke (Nr. 12, Oldenburger SV), Torhüter Felix Prokoph (Nr. 1, Oldenburger SV), Pascale Janner (Nr. 18, Oldenburger SV), Lucas Irmler (Nr. 11, Oldenburger SV), Daniel Junge (Nr. 9, Oldenburger SV).

Oldenburger SV, Offizielle Mannschafts- und Portraitbilder, Fussball, Oberliga Schleswig-Holstein, 13.07.19

Oldenburger SV, Offizielle Mannschafts- und Portraitbilder, Fussball, Oberliga Schleswig-Holstein, 13.07.19 Zur Galerie
Obere Reihe v.l.: Danny Cornelius (Nr. 3, Oldenburger SV), Jendrik Müller (Nr. 23, Oldenburger SV), Andre Petersen (Nr. 10, Oldenburger SV), Julian Brauer (Nr. 8, Oldenburger SV), Mats Jonathan Kluever (Nr. 6, Oldenburger SV), Kevin Woelk (Nr. 17, Oldenburger SV). Mittlere Reihe v.l.: X, Liga-Obmann Hartmut Schoen, OSV-Trainer Andreas Brunner, Jan-Eric Kraenzke (Nr. 25, Oldenburger SV), Jesper Goertz (Nr. 13, Oldenburger SV), Timo Lippmann (Nr. , Oldenburger SV), Florian Albrecht, Jan-Hendrik Voss, Bjoern Koch. Vordere Reihe v.l.: Finn Severin (Nr. 7, Oldenburger SV), Marvin Freund (Nr. 4, Oldenburger SV), Marcel Schroeder (Nr. 5, Oldenburger SV), Torhueter Mike Benecke (Nr. 12, Oldenburger SV), Torhüter Felix Prokoph (Nr. 1, Oldenburger SV), Pascale Janner (Nr. 18, Oldenburger SV), Lucas Irmler (Nr. 11, Oldenburger SV), Daniel Junge (Nr. 9, Oldenburger SV). Oldenburger SV, Offizielle Mannschafts- und Portraitbilder, Fussball, Oberliga Schleswig-Holstein, 13.07.19 Oldenburger SV, Offizielle Mannschafts- und Portraitbilder, Fussball, Oberliga Schleswig-Holstein, 13.07.19 ©

Oldenburger SV: Prokoph – Serverin, Freund, Wölk, Irmler – Müller, Janner – Haye (65. Kaps), Klüver, Cornelius – Junge.