09. April 2019 / 18:05 Uhr

Grindel-Nachfolger? DFB-Direktor Oliver Bierhoff schließt Kandidatur aus

Grindel-Nachfolger? DFB-Direktor Oliver Bierhoff schließt Kandidatur aus

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Oliver Bierhoff möchte nicht Präsident des DFB werden.
Oliver Bierhoff möchte nicht Präsident des DFB werden. © dpa
Anzeige

Nationalmannschaftsdirektor Oliver Bierhoff hat derzeit keine Ambitionen, als Nachfolger von Reinhard Grindel Präsident des DFB zu werden. Das bekräftigte er im "ZDF".

Anzeige
Anzeige

DFB-Direktor Oliver Bierhoff hat derzeit keine Ambitionen auf das Amt des Verbandspräsidenten. "Würde ich jetzt mal ausschließen", sagte der 50-Jährige vor dem Beginn des Frauen-Länderspiels zwischen Deutschland und Japan (2:2) am Dienstag in Paderborn in einem Interview des ZDF.

Mit seiner aktuellen Arbeit als Manager der Nationalmannschaft sei er sehr glücklich, sagte Bierhoff. "Ich habe eine spannende Aufgabe, es ist unglaublich toll, nah am Rasen, nah an den Mannschaften. Und wir haben mit der A-Nationalmannschaft und den Juniorenmannschaften noch einiges vor."

Pressestimmen zum DFB-Rücktritt von Reinhard Grindel

So kommentiert die internationale Presse den Rücktritt von DFB-Präsident Reinhard Grindel. Zur Galerie
So kommentiert die internationale Presse den Rücktritt von DFB-Präsident Reinhard Grindel. ©
Anzeige

Grindel-Stellvertreter Rauball und Koch führen den DFB

Seit dem Rücktritt von DFB-Präsident Reinhard Grindel zu Beginn des Monats in der vergangenen Woche führen seine Stellvertreter Reinhard Rauball und Rainer Koch den Verband. Von diesen beiden „wird jetzt das Profil geschärft“, betonte Bierhoff.

Mehr zum DFB-Umbruch

Dabei habe "jeder seine Vorstellungen: das Amateurlager wie auch die Profis und das Hauptamt. Das gilt es jetzt übereinander zu legen und für den deutschen Fußball und den DFB die beste Lösung zu finden."

Ein neuer Präsident soll im September gewählt werden. Als mögliche Grindel-Nachfolger werden unter anderem Weltmeister Philipp Lahm sowie der ehemalige Nationalspieler Christoph Metzelder gehandelt.

Hilf uns, dem Amateurfußball zu helfen. Trage Dich auf gabfaf.de/supporter kostenlos als Supporter ein.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt