28. Juni 2019 / 10:43 Uhr

"Können gute Rolle spielen": Zuversichtlicher Blick nach vorn beim SV Iraklis Hellas

"Können gute Rolle spielen": Zuversichtlicher Blick nach vorn beim SV Iraklis Hellas

Mark Bode
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Alexandros Panagiotidis will mit dem SV Iraklis Hellas eine gute Rolle in der Bezirksliga spielen.
Alexandros Panagiotidis will mit dem SV Iraklis Hellas eine gute Rolle in der Bezirksliga spielen. © Oliver Vosshage
Anzeige

Der Abstieg aus der Landesliga wurmt Oliver Geick nach wie vor, dennoch geht der Blick beim SV Iraklis Hellas jetzt ausschließlich nach vorn. Der Coach ist zuversichtlich, dass sein Team eine gute Rolle in der Bezirksliga 2 spielen kann, denn der Umbruch hält sich in Grenzen.

Anzeige
Anzeige

So ganz hat Oliver Geick den Abstieg mit Iraklis Hellas aus der Landesliga noch nicht verdaut. „Es wurmt uns, denn das war absolut unnötig“, so der Coach. Er bleibt allerdings auch in der Bezirksliga Trainer der Griechen, ebenso sein Assistent Patrick Lang. Die Vereinsverantwortlichen hatten schon während der Saison signalisiert, das Trainerduo halten zu wollen.

Eine Saison von Anfang an

„Wir können jetzt eine ganze Saison von Beginn an planen. Das war vergangene Spielzeit nicht möglich“, sagt Geick, der erst während der laufenden Saison auf Dimitrios Gaintatzis folgte.

Der große Umbruch bleibt in diesem Sommer – trotz sportlichen Abstiegs – aus. Zwar verlassen sechs Spieler den Verein, es stehen allerdings schon acht Neuzugänge fest. Angelos Gegas wechselt zum TuS Mecklenheide. Dazu beenden Halil Akyol, Panagiotis Ninatsakis, Patrick Fiedler, Daniel Kulp und Christian Stavropoulos jeweils ihre Karriere.

Mehr Berichte aus der Region

Besonders froh ist Geick darüber, Ahmed Jameleddine halten zu können. „Das ist sehr erfreulich. Er ist technisch stark und einfach ein guter Typ, der wichtig für uns ist“, sagt der Coach über den früheren Erstligaspieler in der tunesischen Liga.

Sechs externe neue Spieler

Der Offensivspieler Umut Yildirim wechselt zur neuen Spielzeit von Fortuna Sachsenross nach Hainholz, Torwart Andreas Mikroulis kommt von Arminia und Außenspieler Ahmed Belgacem kommt aus Baden-Württemberg nach Hannover, um zu studieren. Aus der eigenen Jugend werden Mittelfeldspieler Theodoros Papaefthimiou sowie die Abwehrspieler Salieu Gaye und Junes Laaboubi das Team verstärken.

Im Spätsommer oder Herbst kommen auch die beiden verletzten Akteure Koray Yildirim (Achillessehnenriss) und Florian Berisha (Kreuzbandriss) zum Team dazu.

Auswechslung, Mauer, Anstoß und mehr: Diese neuen Regeln gelten zur Fußball-Saison 2019/20 für Profis und Amateure.

<b>Schiedsrichter-Ball:</b> Beim Schiedsrichterball bekommt der Spieler, der vorher in Ballbesitz war, den Ball wieder zurück und alle anderen Spieler müssen vier Meter Abstand halten. Zur Galerie
Schiedsrichter-Ball: Beim Schiedsrichterball bekommt der Spieler, der vorher in Ballbesitz war, den Ball wieder zurück und alle anderen Spieler müssen vier Meter Abstand halten. ©
Anzeige

Damit sind die Planungen größtenteils abgeschlossen. Geick schaut sich den Markt aber noch weiter an. „Es ist möglich, dass wir noch ein, zwei Spieler holen.“ Zum Trainingsstart am 1. Juli wird der Kader 25 Spieler umfassen. Der Coach fordert von seinen Akteuren ein, sich während der Sommerpause individuell fit zu halten. „Ich werde es nicht gezielt kontrollieren. Aber ich werde sofort sehen, wer nichts gemacht hat. Wer nicht im fitten Zustand erscheint, der wird gleich ein Problem haben“, sagt er lachend.

Ziel ist das obere Drittel

Geick ist bewusst, dass sein Team zu den Mitfavoriten um den Aufstieg zählt. „Allerdings ist das in dieser starken Staffel gar nicht so einfach“, betont er. Für ihn zählen unter anderem TSV Stelingen, TSV Bemerode, Niedersachsen Döhren und auch Blaues Wunder zu den Anwärtern auf die Meisterschaft. „Wir wollen uns im oberen Drittel festsetzen“, sagt er zu der eigenen Zielvorgabe.

Er will die ersten paar Spiele abwarten. „Wenn uns das gelingt, können wir das Ziel noch konkretisieren.“ Soll heißen: Ein direkter Wiederaufstieg ist kein Muss, aber schon Wunsch des Vereins. „Wir können eine gute Rolle spielen“, so Geick.

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt