10. Februar 2022 / 17:05 Uhr

"Gold gibt ihr Auftrieb": Biathlon-Experte Greis traut Herrmann weitere Medaillen zu - Lob für Doll und Co.

"Gold gibt ihr Auftrieb": Biathlon-Experte Greis traut Herrmann weitere Medaillen zu - Lob für Doll und Co.

Roman Gerth
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kann Denise Herrmann auch am Wochenende jubeln? Ex-Biathlet Michael Greis schätzt die Chancen des deutschen Biathlon-Teams im Video-Interview ein.
Kann Denise Herrmann auch am Wochenende jubeln? Ex-Biathlet Michael Greis schätzt die Chancen des deutschen Biathlon-Teams im Video-Interview ein. © dpa/RND (Montage)
Anzeige

Am Wochenende stehen Sprint und Verfolgung für die Biathletinnen und Biathleten bei Olympia auf dem Programm. Mit Denise Herrmann hat das deutsche Team bereits eine Goldmedaillengewinnerin - kommt noch mehr Edelmetall hinzu? Für SPORTBUZZER-Experte Michael Greis zählen die Deutschen zu den engen Favoriten.

Seit dem Gold-Triumph von Denise Herrmann im Einzel sind einige Tage vergangen. Nach dem Erfolg der 33 Jahre alten Sächsin ist das deutsche Biathlon-Team für die anstehenden Medaillenentscheidungen wieder in den Kreis der engen Favoriten gerückt. Das betont auch SPORTBUZZER-Experte Michael Greis im Video-Interview. "Es hat sich schon in der Mixed-Staffel angedeutet", sagt der dreimalige Goldmedaillen-Gewinner von Turin 2006. Beim ersten Biathlon-Wettbewerb in Peking war Deutschland als Fünfter noch am Edelmetall vorbeigeschrammt.

Anzeige

Besonders die Laufleistung der deutschen Starterinnen und Starter hat Greis schon dort beeindruckt. Bei den Männern trennte Benedikt Doll nur ein Schießfehler von einer Medaille im Einzel. "Ich bin wirklich überrascht, das hatte ich nicht erwartet", sagt der Ex-Biathlet. Das gesamte Gespräch gibt es hier im Video!

Hoffnung auf deutsche Biathlon-Medaillen? Greis lobt Laufleistung von Herrmann und Co.

Abseits vom deutschen Team setzt Greis vor allem auf norwegische Erfolge. "(Marte Olsbu) Røiseland bei den Frauen und Johannes Thingnes Bø bei den Männern - mit den beiden ist definitiv zu rechnen", verteilt der Biathlon-Experte die Favoritenrollen für das kommende Wochenende. Am Freitag steigt der Sprint der Frauen, am Samstag steht der Sprint der Männer an. Beide Verfolgungsrennen gibt es dann am Sonntag.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.