11. Juni 2019 / 15:10 Uhr

Olympiastützpunkt Leipzig: Stefan Sadlau wird Nachfolger von Winfried Nowack

Olympiastützpunkt Leipzig: Stefan Sadlau wird Nachfolger von Winfried Nowack

Frank Schober
Leipziger Volkszeitung
Stefan Sadlau übernimmt die Leitung des Leipziger Olympiastützpunktes.
Stefan Sadlau übernimmt die Leitung des Leipziger Olympiastützpunktes. © LSB Sachsen
Anzeige

Der seit 1994 amtierende Leiter des Leipziger Olympiastützpunktes geht in wenigen Wochen in den Ruhestand. 

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Von der Elbe an die Pleiße: Ab 1. August wechselt der aktuelle Geschäftsführer des SV Motor Mickten an den Olympiastützpunkt (OSP) Sachsen. Stefan Sadlau übernimmt die Leitung des Leipziger OSP-Standortes. Der 35-Jährige wird Nachfolger von Winfried Nowack, der seit 1994 als OSP-Leiter fungierte und in wenigen Wochen in den Ruhestand geht. Vor Nowack hatte Jürgen Hartmann den OSP maßgeblich aufgebaut und geleitet.

Sadlau war in der Vergangenheit selbst leistungssportlich im Badminton aktiv. In Dresden trug er maßgeblich zur Entwicklung des Großsportvereins Motor Mickten mit 1600 Mitgliedern in 24 Sportarten bei. Nach diesem vorwiegend breitensportlichen Engagement sieht er nun der Arbeit im Leistungssport entgegen: „Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen in Leipzig. Als kurzfristiges operatives Ziel sehe ich ganz klar die Erhaltung der vakanten Bundesstützpunkte und darüber hinaus die Aufrechterhaltung der optimalen Rahmenbedingungen für Trainer und Sportler.“

Seit dem 1. Januar 2019 gibt es in Sachsen offiziell nur noch einen Olympiastützpunkt. Die Trägervereine der Stützpunkte in Chemnitz/Dresden und Leipzig haben sich zu einem neuen Verein unter dem Vorsitz des Landessportbundes Sachsen zusammengeschlossen – dem Olympiastützpunkt Sachsen. Die einzelnen Standorte und die lokale Betreuung der Athletinnen und Athleten bleiben aber erhalten.

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt