26. Januar 2020 / 17:20 Uhr

Ondrej Petrak trainiert erstmals mit Dynamo Dresden

Ondrej Petrak trainiert erstmals mit Dynamo Dresden

Jochen Leimert
Dresdner Neueste Nachrichten
Ondrej Petrak kommt am Sonntag zu seiner ersten Einheit bei der SGD.
Ondrej Petrak kommt am Sonntag zu seiner ersten Einheit bei der SGD. © Jochen Leimert
Anzeige

Tscheche nimmt am Sonntagnachmittag seine Arbeit bei den Schwarz-Gelben auf.

Anzeige

Dresden. Um 13.31 Uhr schickte Dynamo Dresden die Pressemeldung über die Verpflichtung von Ondrej Petrak raus, eine Stunde später kam der Defensivspezialist mit der Mannschaft zum Training. Der Neue aus Nürnberg, den die Schwarz-Gelben bis zum Saisonende vom “Club” ausgeliehen haben, wirkte dabei im Kreis der neuen Kollegen noch etwas verloren. Der 27-Jährige sprach kaum ein Wort, arbeitete aber konzentriert auf dem Platz mit. Dass sein Landsmann Josef Husbauer wegen eines Infektes noch fehlte, war sicher ein Grund für Petraks Zurückhaltung.

Anzeige
Dynamo trainiert erstmals mit Ondrej Petrak

Der Blondschopf wirkte aber körperlich sehr gut in Schuss und kam bei 3 Grad plus in kurzen Hosen in den Großen Garten, wo schon etwa 40 Zuschauer warteten und den Tschechen genau unter die Lupe nahmen. Viel Zeit blieb ihnen allerdings nicht, denn Trainer Markus Kauczinski ordnete wegen des harten Platzes den Umzug ins Rudolf-Harbig-Stadion an. Nur die Erwärmung fand auf der östlichen Seite der Lennéstraße statt, ehe Dynamo in der Arena den Ball richtig laufen ließ.

JETZT Durchklicken: Die Bilder vom ersten Training von Ondrej Petrak bei Dynamo Dresden.

Ondrej Petrak kam am Sonntagnachmittag zum ersten Mal mit Dynamo zum Training. Zur Galerie
Ondrej Petrak kam am Sonntagnachmittag zum ersten Mal mit Dynamo zum Training. ©

Dort trainiert Dynamo auch am Montagabend. Ab 17 Uhr bittet Kauczinski, der am Sonntag auch Ex-Kapitän Marco Hartmann wieder begrüßen konnte, zum Geheimtraining in der großen “Schüssel”, ab 18 Uhr sind dann aber auch die Fans im Stadion zugelassen.