19. November 2019 / 15:35 Uhr

OP am rechten Fuß! Torjäger John Iredale wird dem VfL II lange fehlen

OP am rechten Fuß! Torjäger John Iredale wird dem VfL II lange fehlen

Benno Seelhöfer
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Fällt vorerst aus: VfL-Stürmer John Iredale (u.).
Fällt vorerst aus: VfL-Stürmer John Iredale (u.). © Boris Baschin
Anzeige

Bittere Diagnose für den Torjäger des VfL Wolfsburg II: John Iredale muss sich einer Operation am rechten Fuß unterziehen und wird dem Fußball-Regionalligisten damit auf unbestimmte Zeit fehlen.

Für neun Tore und vier Vorlagen hat der australische U23-Nationalstürmer John Iredale beim VfL Wolfsburg II schon gesorgt, doch seit dem 5. Oktober, dem 5:0-Sieg beim Heider SV, ist es in der vierthöchsten deutschen Spielklasse ruhig um den Torjäger geworden - denn seitdem hat der 20-Jährige kein Spiel mehr bestritten.

Anzeige

"Er hat schon in Heide einen Schlag auf den Fuß bekommen, ist dann zur Nationalmannschaft gereist und hat dort dann noch mal einen Tritt auf dieselbe Stelle abbekommen", sagt VfL-Coach Rüdiger Ziehl. Das Problem: Es war genau die Stelle, an der sich der Stürmer bereits zu seiner Zeit beim SC Heerenveen in den Niederlanden schon einen Ermüdungsbruch zugezogen hatte. Die Verletzung ist nun noch mal aufgegangen.

VfL Wolfsburg II - SC Weiche Flensburg

VfL Wolfsburg II - SC Weiche Flensburg Zur Galerie
VfL Wolfsburg II - SC Weiche Flensburg © Boris Baschin
Mehr heimischer Fußball

Iredale hatte dann in Kiel (1:4) und in Havelse (4:3) pausiert, sollte gegen den HSC Hannover (5:0) Anfang November eingewechselt werden. "Er kam aber dann nach dem Aufwärmen zu mir und hat von sich aus gesagt, dass es nicht geht", erinnert sich Ziehl. Jetzt muss Iredale also unters Messer. Wie lange er ausfällt, sei noch nicht abzuschätzen, so der Trainer. "Das hängt davon ab, wie die Operation verläuft. Wir werden ihm auch keinen Druck machen."

Sportlich ist der Australier ein Verlust. "Er hat viele Tore geschossen. Das tut weh", sagt Ziehl, bleibt aber optimistisch, Ersatz steht bereit. "Omar Marmoush und Jesaja Herrmann haben ihre Chance genutzt, sind gut in Form. Oder wir spielen mit Julian Justvan vorn drin. Wir sind gut aufgestellt, Stand jetzt können wir seinen Ausfall kompensieren."

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.