31. Juli 2022 / 12:19 Uhr

Perfekt: Nottingham Forest verpflichtet Orel Mangala vom VfB Stuttgart – Vierter Zugang aus der Bundesliga

Perfekt: Nottingham Forest verpflichtet Orel Mangala vom VfB Stuttgart – Vierter Zugang aus der Bundesliga

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Orel Mangala wechselt vom VfB Stuttgart zu Nottingham Forest.
Orel Mangala wechselt vom VfB Stuttgart zu Nottingham Forest. © IMAGO/Langer
Anzeige

Orel Mangala verlässt den VfB Stuttgart und läuft ab sofort für Nottingham Forest auf. Für den Premier-League-Aufsteiger ist der 24-Jährige bereits der vierte Zugang aus der Bundesliga.

Aufsteiger Nottingham Forest wildert vor dem Saisonstart in der Premier League weiter in der Bundesliga. Wie der Klub am Sonntag mitteilte, kommt Mittelfeldspieler Orel Mangala vom VfB Stuttgart und unterschreibt einen nach Angaben der Engländer einen "langfristigen Vertrag". Berichten zufolge erhalten die Schwaben für den 24-Jährigen eine Ablösesumme von bis zu 15 Millionen Euro. Der Kontrakt des Belgiers beim VfB hatte noch eine Laufzeit bis zum Sommer 2024.

Anzeige

"Wir haben immer betont, dass wir bei entsprechenden Angeboten die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, die sportliche Bewertung und auch die Perspektive des Spielers in unseren Überlegungen berücksichtigen und anschließend über einen möglichen Transfer entscheiden", sagte VfB-Sportdirektor Sven Mislintat: "Aus sportlicher Sicht hätten wir Orel natürlich gerne noch länger bei uns gesehen, der wirtschaftliche Aspekt und auch der Wunsch des Spielers nach einer Veränderung haben letztlich dazu geführt, dass wir diesem Transfer zugestimmt haben."

Nach einer einjährigen Leihe bei Borussia Dortmund war Mangala im Sommer 2017 für 1,8 Millionen Euro vom RSC Anderlecht nach Stuttgart gekommen. Seitdem absolvierte er für den VfB, der den Mittelfeldspieler in der Saison 2018/2019 beim Hamburger SV geparkt hatte, insgesamt 109 Pflichtspiele (drei Tore, zehn Vorlagen). Zuletzt hatte er sich als Leistungsträger etabliert und war im vergangenem März zu seinem Debüt in der belgischen Nationalmannschaft gekommen.

In Nottingham trifft Mangala auf zahlreiche ihm aus der Bundesliga vertraute Gesichter. Die Engländer verpflichteten in dieser Transferperiode bereits Taiwo Awoniyi von Union Berlin, Moussa Niakhaté von Mainz 05 und Omar Richards vom FC Bayern.

Anzeige: Erlebe den DFB-Pokal mit WOW und fiebere live mit!