10. Dezember 2015 / 19:33 Uhr

Ostermann verlässt Lüneburg - Führt sein Weg zum VfB?

Ostermann verlässt Lüneburg - Führt sein Weg zum VfB?

Marcel Diederichsen
SPORTBUZZER-Nutzer
Elard Ostermann ist mit dem Norden verbunden. Aber bekommt er hier auch einen neuen Trainerjob? USER-BEITRAG
Elard Ostermann ist mit dem Norden verbunden. Aber bekommt er hier auch einen neuen Trainerjob? © objectivo/Kugel
Anzeige

Der im Norden bekannte Coach könnte sich nun einen Trainerposten rund um seinen Lebensmittelpunkt suchen.

Anzeige
Anzeige

Wie der Lüneburger SK auf Facebook bekanntgab, wird der Trainer der ehemaligen VfBer Tomek Pauer, Noor al Tamemy und Briant Alberti sein Amt zum Saisonende niederlegen.
Er sehe keine Entwicklungsmöglichkeiten und damit auch keinen Grund weiter zu machen. Der LSK befindet sich lediglich einen Platz vor den Abstiegsrängen und konnte bisher sportlich nicht überzeugen.
Elard Ostermann könnte nun also auch beruflich in die Ostseeregion zurückkehren, so wohnt er seit Jahren in Grömitz und betreibt dort eine Strandbar. Gut möglich, dass ihm das tägliche Pendeln auf Dauer zu lästig ist.
Sein Weg könnte daher auch nach Lübeck führen. Der VfB wird sich zeitnah mit dem aktuellen Trainer Denny Skwierczynski beraten und könnte mehrere Möglichkeiten ausloten, sollte Skwierczynski sich auf Dauer für seinen Job bei der Volksbank und gegen eine Karriere als Profitrainer entscheiden.
Vielleicht schaut man sich aber auch demnächst bei Ostermanns Ex-Klub in Schönberg nach einem neuen Trainer um.

(mit Volker Giering)

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt