06. Juni 2022 / 22:17 Uhr

Österreich gegen Dänemark: Stromausfall verzögert zweiten ÖFB-Auftritt von Rangnick um 90 Minuten

Österreich gegen Dänemark: Stromausfall verzögert zweiten ÖFB-Auftritt von Rangnick um 90 Minuten

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ralf Rangnicks zweites Spiels als Nationaltrainer Österreichs begann deutlich verspätet.
Ralf Rangnicks zweites Spiels als Nationaltrainer Österreichs begann deutlich verspätet. © IMAGO/GEPA pictures
Anzeige

Ein Stromausfall in Wien hat den Anpfiff des Nations-League-Spiels zwischen Österreich und Dänemark deutlich verzögert. Ralf Rangnick musste damit auf seinen zweiten Auftritt als ÖFB-Coach warten. Erst mit 90-minütiger Verspätung erfolgte schließlich der Anpfiff.

Der zweite Auftritt von Ralf Rangnick als Nationaltrainer von Österreich hat sich deutlich verzögert. Der eigentlich für 20.45 Uhr geplante Anpfiff des Nations-League-Spiels am Montagabend in Wien gegen Dänemark verschob sich wegen eines Stromausfalls in weiten Teilen des zweiten Bezirks um 90 Minuten. Lange blieben die Sichtverhältnisse im Ernst-Happel-Stadion aufgrund des nicht richtig funktionierenden Flutlichts diffus. Der Stadionsprecher unterhielt die Fans während des Wartens mit klassischer Musik und Klängen von Falco, die Anhänger feierten per La Ola. Um 21.30 nahm die Lichtanlage ihren Betrieb auf. Der Anstoßzeit erfolgte schließlich um 22.15 Uhr.

Anzeige

Rangnick, der sein eher freudloses Intermezzo bei Manchester United nach der abgelaufenen Saison beendete, hatte die Österreicher am vergangenen Freitag zu einem 3:0 in Kroatien geführt und damit einen beeindruckenden Einstand an neuer Wirkungsstätte gefeiert.

Auch Dänemark war erfolgreich in die Nations League gestartet. Der EM-Halbfinalist gewann überraschend mit 2:1 in Frankreich.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.