29. Juni 2022 / 09:10 Uhr

"Wichtig, dass es ihm gut geht": Österreichs Nationaltrainer Rangnick hat Verständnis für Hinteregger-Rücktritt

"Wichtig, dass es ihm gut geht": Österreichs Nationaltrainer Rangnick hat Verständnis für Hinteregger-Rücktritt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Ralf Rangnick (kl. Bild) kommentiert den Rücktritt von Martin Hinteregger.
Ralf Rangnick (kl. Bild) kommentiert den Rücktritt von Martin Hinteregger. © IMAGO/Jan Huebner/Sebastian Frej (Montage)
Anzeige

In der vergangenen Woche war Martin Hinteregger trotz laufenden Vertrages bei Eintracht Frankfurt überraschend vom Profifußball zurückgetreten. Der österreichische Nationaltrainer Ralf Rangnick äußerte gegenüber der "Sport Bild" Verständnis für den Schritt des Abwehrspielers. 

Österreichs Nationaltrainer Ralf Rangnick hat das Karriereende von Abwehrspieler Martin Hinteregger verständnisvoll kommentiert. "Martin hat mir seinen Entschluss in einer sehr persönlichen Nachricht mitgeteilt. Das Wichtigste aus meiner Sicht ist, dass es ihm gut geht und er das Gefühl hat, für sich und sein Leben die richtige Entscheidung getroffen zu haben“, sagte Rangnick der Sport Bild (Mittwoch).

Anzeige

Hinteregger hatte sich vergangene Woche im Alter von 29 Jahren überraschend zu einem Abschied vom Profifußball entschlossen und dies auch damit begründet, privat nicht mehr glücklich gewesen zu sein. "Ich hatte bereits im vergangenen Herbst erste Gedanken, nach der Saison aufzuhören. Ich habe mich sportlich in einer schwierigen Phase befunden: Meine Leistungen waren schwankend. Die Siege haben sich nicht mehr so gut angefühlt, dafür tat jede Niederlage doppelt so weh", erklärte der Abwehrspieler seinen Schritt. Sein Vertrag bei Eintracht Frankfurt ruht.

In Zukunft will Hinteregger für seinen Heimatverein SGA Sirnitz in der 5. Liga Kärntens als Stürmer auf Torejagd gehen. "Wir freuen uns, dass er nach 17 Jahren heimkehrt", wurde Hintereggers Vater Franz von der Kronen-Zeitung zitiert.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.