29. Mai 2022 / 20:30 Uhr

Paarungen, Termine, TV-Übertragungen: So läuft die erste Runde im DFB-Pokal

Paarungen, Termine, TV-Übertragungen: So läuft die erste Runde im DFB-Pokal

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Paarungen der ersten Runde des DFB-Pokals wurde am Sonntag ausgelost.
Die Paarungen der ersten Runde des DFB-Pokals wurde am Sonntag ausgelost. © IMAGO/Kirchner-Media/motivio (Montage)
Anzeige

Die erste Runde des DFB-Pokals ist ausgelost. Wer trifft auf wen? Wann finden die Spiele statt? Welche TV-Sender übertragen? Der SPORTBUZZER gibt einen Überblick über den nationalen Cupauftakt und den weiteren Verlauf des Wettbewerbs.

Wann wird die erste Runde im DFB-Pokal gespielt?

Fast alle der insgesamt 32 Spiele der ersten Runde des DFB-Pokals werden zwischen dem 29. Juli und 1. August ausgetragen. Einzig die Partien von Titelverteidiger RB Leipzig (bei Teutonia Ottensen) und von Meister FC Bayern (bei Viktoria Köln) finden erst am 30. und 31. August statt. Grund: Beide Teams duellieren sich am 30. Juli – und damit parallel zum eigentlichen Pokalauftakt – um den deutschen Supercup. Die Zweitligisten befinden sich bei der ersten Pokalrunde derweil bereits im Spielbetrieb. Ihre Saison beginnt am 15. Juli. Die Bundesliga startet hingegen erst am 5. August.

Anzeige

Wie lauten die Paarungen in der ersten Runde des DFB-Pokals?

Die Auslosung am Samstagabend ergab folgende 32 Duelle:

SSV Jahn Regensburg – 1. FC Köln
FV Engers 07 – Arminia Bielefeld
VfB Lübeck – Hansa Rostock
1. FC Kaan-Marienborn – 1. FC Nürnberg
TSV Schott Mainz – Hannover 96
TSG Neustrelitz – Karlsruher SC
FC Teutonia 05 Ottensen – RB Leipzig
Dynamo Dresden – VfB Stuttgart
FC Viktoria Berlin – VfL Bochum
Chemnitzer FC – Union Berlin
SV 07 Elversberg – Bayer Leverkusen
BSV Schwarz-Weiß Rehden – SV Sandhausen
FC Einheit Wernigerode – SC Paderborn
SV Rödinghausen – TSG Hoffenheim
FV Illertissen – 1. FC Heidenheim
Kickers Offenbach – Fortuna Düsseldorf
Eintracht Braunschweig – Hertha BSC
1860 München – Borussia Dortmund
1. FC Kaiserslautern – SC Freiburg
SV Oberachern – Borussia Mönchengladbach
FC Ingolstadt – Darmstadt 98
Waldhof Mannheim – Holstein Kiel
TuS Blau-Weiß Lohne – FC Augsburg
SV Straelen – FC St. Pauli
SpVgg Bayreuth – Hamburger SV
Erzgebirge Aue – Mainz 05
Energie Cottbus – Werder Bremen
Bremer SV – Schalke 04
FC Carl Zeiss Jena – VfL Wolfsburg
Stuttgarter Kickers – SpVgg Greuther Fürth
Viktoria Köln – FC Bayern
1. FC Magdeburg – Eintracht Frankfurt

Anzeige

Welche Sender übertragen die erste Runde des DFB-Pokals im TV?

Pay-TV-Sender Sky ist bei allen der insgesamt 63 Spiele des diesjährigen Wettbewerbs live dabei. Doch auch im Free-TV kommen die Fans auf ihre Kosten. Insgesamt 15 Partien werden in der bis 2025/2026 andauernden Rechteperiode pro Saison live von ARD und ZDF gezeigt – darunter auch die beiden Halbfinals und das Endspiel. Damit sind bei den beiden öffentlich-rechtlichen Sendern in jeder der kommenden vier Spielzeiten zwei Begegnungen mehr als zuletzt zu sehen. Welche Partien ARD und ZDF in der ersten Runde 2022/2023 übertragen, ist noch offen. Highlight-Clips der Spiele werden zudem bei Sport1 und auf DAZN zu sehen sein.

Wie geht es nach der ersten Runde des DFB-Pokals terminlich weiter?

Die zweite Runde des DFB-Pokals ist für den 18. und 19. Oktober angesetzt. Danach gibt es aufgrund der Winter-WM in Katar eine lange Pause. Das Achtelfinale findet in zwei Abschnitten statt: Am 31. Januar und 1. Februar sowie am 7. und 8. Februar. Mit dem Viertelfinale geht es am 4. und 5. April weiter. Die Vorschlussrunde wird am 2. und 3. Mai ausgespielt. Das Endspiel im Berliner Olympiastadion steigt am 3. Juni.