19. Mai 2019 / 18:58 Uhr

Chaos bei Paderborn-Aufstieg: Schiedsrichter teilte falsches Ergebnis mit

Chaos bei Paderborn-Aufstieg: Schiedsrichter teilte falsches Ergebnis mit

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Schiedsrichter Sven Jablonski versorgte Paderborn-Profi Philipp Klement mit einer Fehlinformation.
Schiedsrichter Sven Jablonski versorgte Paderborn-Profi Philipp Klement mit einer Fehlinformation. © imago images / Kirchner-Media
Anzeige

Stell' dir vor, du steigst auf - und bekommst es gar nicht mit! Der SC Paderborn musste wegen des Parallel-Spiels zwischen Konkurrent Union Berlin und dem VfL Bochum lange um den Aufstieg zittern. Eine Fehlinformationen von Schiedsrichter Sven Jablonski sorgte gegen Spielende zudem für echtes Gefühls-Chaos.

Anzeige
Anzeige

Dieses Spiel wird Philipp Klement in seinem Leben wohl nie wieder vergessen. Nicht etwa, weil der Mittelfeld-Spieler des SC Paderborn den Treffer zum 1:0 bei der 1:3-Niederlage gegen Dynamo Dresden erzielte - sondern weil er laut eigener Aussage von Schiedsrichter Sven Jablonski an der Nase herum geführt wurde.

Diese Teams schafften den Durchmarsch von der 3. Liga in die Bundesliga

Der SC Paderborn ist die achte Mannschaft, die den Durchmarsch aus der Drittklassigkeit in die Bundesliga perfekt gemacht hat. Diese Teams schafften es vor den Ost-Westfalen! Zur Galerie
Der SC Paderborn ist die achte Mannschaft, die den Durchmarsch aus der Drittklassigkeit in die Bundesliga perfekt gemacht hat. Diese Teams schafften es vor den Ost-Westfalen! ©
Anzeige

Paderborn-Spieler Klement nach Fehl-Info von Schiedsrichter im Gefühls-Chaos

Aufstiegs-Chaos beim SC Paderborn um Philipp Klement! Während seine Mannschaft wegen des direkten Aufstiegs in die Bundesliga trotz der Niederlage in Dresden nach Abpfiff jubelte, verfiel Klement für wenige Sekunden in eine Art Schockstarre. Der Grund ist kurios: Paderborn-Profi Klement dachte, dass Verfolger Union Berlin mit 3:2 beim VfL Bochum führen würde. Bei diesem Stand wären die Ostwestfalen noch auf Platz drei abgerutscht und hätten in der Relegation gegen Stuttgart spielen müssen. Und Schuld an dieser Annahme war ausgerechnet Schiedsrichter Jablonski.

Mehr zur 2. Liga

Ein noch sichtlich mitgenommener Klement verriet nach dem Spiel im Sky-Interview: "Der Schiedsrichter meinte zu mir kurz vor Schluss, Union würde 3:2 führen. Ich hatte mich mental schon auf die Relegation vorbereitet", sagte Klement. Erst als seine Teamkollegen auf den Platz stürzten, habe er kapiert, dass Schiri Jablonski Fehlinformationen verbreitet hatte. "Dann habe ich auch schnell gemerkt, was hier Lage ist. Im Endeffekt ist dann alles gut gegangen", so der Paderborn-Torschütze.

Was Schiedsrichter Jablonski zur falschen Ergebnis-Durchsage bewegte, konnte vorerst nicht aufgeklärt werden. Klement war auf jeden Fall bedient. Wirklich aus sich herausgegangen war er als einer der wenigen Paderborner nicht: "Vielleicht habe ich das alles deshalb noch gar nicht so realisiert", sagte ein nachdenklicher Klemnet.

Erkennst du dein Bundesliga-Stadion?

Erkennst du dein Bundesliga-Stadion? Zur Galerie
Erkennst du dein Bundesliga-Stadion? ©

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt