16. Oktober 2020 / 09:24 Uhr

Bundesliga-Absteiger SC Paderborn verpflichtet Marcel Heller: "Viel Tempo und hohe Qualität"

Bundesliga-Absteiger SC Paderborn verpflichtet Marcel Heller: "Viel Tempo und hohe Qualität"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Marcel Heller unterschreibt einen Vertrag beim SC Paderborn.
Marcel Heller unterschreibt einen Vertrag beim SC Paderborn. © Getty Images/Montage
Anzeige

Der SC Paderborn verstärkt seinen Kader mit Marcel Heller. Der frühere Bundesliga-Spieler unterschreibt beim Bundesliga-Absteiger einen Einjahres-Vertrag. Bis vergangenen Sommer stand der 34-Jährige noch bei Zweitliga-Kontrahent SV Darmstadt unter Vertrag.

Anzeige

Der SC Paderborn präsentiert ein bekanntes Gesicht für die Offensive. Ex-Bundesliga-Spieler Marcel Heller wechselt mit sofortiger Wirkung zu den Ostwestfalen. Der Flügelflitzer unterschreibt beim Zweitligisten einen Einjahresvertrag. Der 34-Jährige spielte zuletzt beim SV Darmstadt. Der im Sommer 2020 ausgelaufene Vertrag wurde bei den Lilien nicht verlängert. Jetzt beginnt für Heller ein neues Kapitel beim SC Paderborn.

"Bei seinen bisherigen Stationen hat Marcel bewiesen, dass er über viel Tempo und hohe Qualität verfügt. Er stellt auch mit seiner langjährigen Erfahrung eine gute Alternative dar, um unser Offensivspiel zu verstärken", wird SCP-Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth in einer Mitteilung des Vereins zitiert. Heller spielte in der Bundesliga für Eintracht Frankfurt, den SV Darmstadt und FC Augsburg. In 123 Partien gelangen dem Offensivspieler elf Tore, zudem steuerte er 13 Vorlagen bei.

Mehr vom SPORTBUZZER

Heller erhält an der Pader die Rückennummer 24 und könnte bereits für das nächste Heimspiel gegen Hannover 96 im Aufgebot stehen. Gleiches gilt für den am Mittwoch verpflichteten Marco Terrazzino. Die Ostwestfalen einigten sich mit dem zuletzt vertragslosen 29 Jahre alten früheren Junioren-Nationalspieler auf eine Zusammenarbeit bis Juni 2021. Mit nur einem Punkt aus drei Spielen ist der Bundesliga-Absteiger schwach in die neue Spielzeit gestartet. Heller und Terrazzino sollen besonders die Offensive beleben.