01. März 2019 / 22:44 Uhr

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit St. Pauli, Heidenheim und Aue

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit St. Pauli, Heidenheim und Aue

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Alex Meier muss mit dem FC St. Pauli nach Paderborn.
Alex Meier muss mit dem FC St. Pauli nach Paderborn. © Getty Images/Montage
Anzeige

Der FC St. Pauli kann mit einem Sieg beim Mitkonkurrenten SC Paderborn wichtige Zähler im Aufstiegsrennen der 2. Bundesliga holen. Zudem trifft der 1. FC Heidenheim auf Jahn Regensburg und der SV Sandhausen auf Erzgebirge Aue. Verfolgt die Spiele in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Anzeige
Anzeige

Die Personalsorgen des FC St. Pauli vor dem Zweitliga-Spiel beim SC Paderborn sind groß, der Optimismus bei Cheftrainer Markus Kauczinski dennoch ungebrochen. "Wir freuen uns auf das Spiel", sagte er: "Beide Mannschaften sind in der Spitzengruppe. Zu so einem Zeitpunkt 40 Punkte zu haben, ist überragend. Was Schöneres kann nicht passieren. Wir können hinfahren und befreit aufspielen."

Der abstiegsbedrohte Fußball-Zweitligist SV Sandhausen steht vor wegweisenden Wochen. Im Heimspiel gegen den FC Erzgebirge Aue brauchen die Kurpfälzer dringend Punkte, um im Kampf um den Klassenverbleib nicht vorzeitig den Anschluss zu verlieren. "Wir sind in einer Situation, in der wir möglichst alle Heimspiele gewinnen müssen", sagte Trainer Uwe Koschinat.

Trotz des geringen Rückstands auf Tabellenplatz drei will sich der 1. FC Heidenheim öffentlich weiter nicht mit einem möglichen Aufstieg in die Bundesliga beschäftigen. "Ich sage Woche für Woche dasselbe: Wir wollen so weitermachen wie zuletzt, unabhängig davon, was das für die Tabellenkonstellation bedeutet", sagte Trainer Frank Schmidt vor dem Heimspiel gegen den SSV Jahn Regensburg.

Hier im Liveticker: Die Zweitliga-Konferenz

ANZEIGE: 50% aufs Set für deine Mannschaftsfahrt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt