25. Januar 2022 / 19:22 Uhr

Sofortiger Wechsel: Panagiotis Retsos verlässt Bayer Leverkusen ein halbes Jahr vor Vertragsende

Sofortiger Wechsel: Panagiotis Retsos verlässt Bayer Leverkusen ein halbes Jahr vor Vertragsende

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Panagiotis Retsos war seit 2017 bei Bayer Leverkusen.
Panagiotis Retsos war seit 2017 bei Bayer Leverkusen. © IMAGO/Sven Simon
Anzeige

Panagiotis Retsos wechselt mit sofortiger Wirkung von Bayer Leverkusen in die Serie A zu Hellas Verona. Der Grieche verlässt die Werkself damit nach viereinhalb Jahren. Im Sommer wäre sein Vertrag ausgelaufen. 

Bayer Leverkusen trennt sich vorzeitig von Abwehrspieler Panagiotis Retsos. Der griechische Nationalspieler wechselt vor Ablauf seines bis Sommer 2022 gültigen Vertrages zum italienischen Erstligisten Hellas Verona. Dies teilte Bayer am Dienstag mit.

Anzeige

Über die Höhe der Ablösesumme wurde nichts bekannt. Der 23-Jährige kam 2017 von Olympiakos Piräus zu den Rheinländern und absolvierte seitdem 43 Pflichtspiele für Bayer.

Sportidirektor Simon Rolfes verabschiedete den Griechen mit warmen Worten: "Panos hat sich immer als toller Teamspieler ausgezeichnet, leider ist er gerade in seinen Anfangsjahren bei uns hin und wieder von Verletzungen zurückgeworfen worden. Für seinen Schritt nach Italien wünschen wir ihm viel Erfolg."