13. August 2020 / 06:21 Uhr

PSG-Star Kylian Mbappé dankt Ärzten nach Blitz-Comeback: "Niemand glaubte daran, außer uns"

PSG-Star Kylian Mbappé dankt Ärzten nach Blitz-Comeback: "Niemand glaubte daran, außer uns"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kylian Mbappe konnte nach einer Knöchelverletzung schon wieder auf dem Platz stehen.
Kylian Mbappe konnte nach einer Knöchelverletzung schon wieder auf dem Platz stehen. © imago images/PanoramiC
Anzeige

Ein großer Dank von Kylian Mbappé ging nach dem Erreichen des Halbfinals in der Champions League an die Ärzte. Die medizinische Abteilung von Paris Saint-Germain machte den 21-Jährigen nach einer Knöchelverletzung im Eiltempo wieder fit.

Anzeige

Nach dem Einzug ins Halbfinale der Champions League hat sich Kylian Mbappé bei der medizinischen Abteilung von Paris Saint-Germain bedankt. "Niemand glaubte daran, außer uns", schrieb der Stürmer in der Nacht zum Donnerstag auf Facebook.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Er war am 24. Juli im Finale um den französischen Fußball-Pokal (1:0 gegen AS Saint-Etienne) brutal gefoult worden und hatte sich dabei am Knöchel verletzt. Der Einsatz des Weltmeisters im Viertelfinale gegen Atalanta Bergamo war lange fraglich gewesen. "Du erzählst mir nichts über Schmerzen", begann Mbappé seinen Kommentar.

Alle Sieger der Champions League

Eine Auswahl der Titelträger in der Champions League: Stefan Effenberg mit dem FC Bayern im Jahr 2001 (l.), Ronaldinho mit dem FC Barcelona im Jahr 2006 und Mohamed Salah mit dem FC Liverpool im Jahr 2019.  Zur Galerie
Eine Auswahl der Titelträger in der Champions League: Stefan Effenberg mit dem FC Bayern im Jahr 2001 (l.), Ronaldinho mit dem FC Barcelona im Jahr 2006 und Mohamed Salah mit dem FC Liverpool im Jahr 2019.  ©

Das Team des deutschen Trainers Thomas Tuchel hatte ein 0:1 gegen Bergamo am Mittwochabend erst in den Schlussminuten noch zum 2:1-Sieg gedreht. Im Halbfinale des Finalturniers der Königsklasse in Lissabon trifft der französische Serienmeister am 18. August auf Atlético Madrid oder Bundesligist RB Leipzig.