18. Januar 2020 / 17:48 Uhr

Partner Pferd: Marcus Ehning gewinnt Championat von Leipzig

Partner Pferd: Marcus Ehning gewinnt Championat von Leipzig

Uwe Köster
Leipziger Volkszeitung
Marcus Ehning gewann auf Pret a Tout das Championat von Leipzig
Marcus Ehning gewann auf Pret a Tout das Championat von Leipzig © Alexander Prautzsch
Anzeige

Auf dem inzwischen 17-jährigen Fuchswallach Pret A Tout lieferte Ehning als einziger Starter im Stechen eine fehlerfreie Runde unter 35 Sekunden. Zweiter wurde Vielseitigkeits-Olympiasieger Michael Jung vor dem jungen Schweizer Bryan Balsiger.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Mit Marcus Ehning und Pret A Tout haben zwei Routiniers das Championat von Leipzig, der wichtigsten Prüfung am dritten Tag der Partner Pferd, gewonnen. Für den Sieg gab's 38000 Euro Preisgeld und ein Auto der Marke Landrover. Zweiter wurde Vielseitigkeits-Olympiasieger Michael Jung mit dem 15-jährigen Wallach Sportsmann.Platz drei ging an den jungen Schweizer Bryan Balsiger mit Jenkins Ter Doorn. Der 22-Jährige gilt als großes Talent und Hoffnung für das Olympiateam der Eidgenossen.

DURCHKLICKEN: Championat von Leipzig

Mit Marcus Ehning und Pret A Tout haben zwei Routiniers das Championat von Leipzig, der wichtigsten Prüfung am dritten Tag der Partner Pferd, gewonnen. Zur Galerie
Mit Marcus Ehning und Pret A Tout haben zwei Routiniers das Championat von Leipzig, der wichtigsten Prüfung am dritten Tag der Partner Pferd, gewonnen. ©
Anzeige

Einen glatten Start-Ziel-Sieg lieferte Marcus Ehning (Borken) am Samstagnachmittag. Mit dem inzwischen 17-jährigen Fuchswallach Pret A Tout, mit dem er unter anderem auch schon den Großen Preis von Aachen gewonnen hat, spielte er seine ganze Routine aus und lieferte als einziger Starter im Stechen eine fehlerfreie Runde unter 35 Sekunden. Und das sogar als erster von acht Reitern! „Vom ersten auf den zweiten Sprung hätte ich vielleicht noch einen Galoppsprung weniger machen können, aber danach ist alles gelungen“, analysierte der 45-Jährige sein Stechen. Der Zweitplatzierte Michael Jung, der gelegentlich mit Ehning trainiert, zeigte sich sehr zufrieden: „Ich bin voll zufrieden, meine Pferde sind hier in Leipzig sehr gut drauf… und knapp hinter Marcus Zweiter zu werden, ist ja auch nicht schlecht“, strahlte der 37-Jährige.

DURCHKLICKEN: Indoor Vaulting (Voltigieren) - 2. Umlauf

Die Bilder vom Top Indoor Vaulting bei der Partner Pferd 2020 Zur Galerie
Die Bilder vom Top Indoor Vaulting bei der Partner Pferd 2020 © Alexander Prautzsch

Marcus Ehning hat aber nicht nur seinen Routinier mit nach Leipzig gebracht, sondern auch das 7-jährige Nachwuchspferd Cupfer, mit dem er unmittelbar vor dem Championat von Leipzig die zweite Qualifikation der Youngster Tour gewann. „Die beiden Pferde haben einen grundsätzlich verschiedenen Charakter. Aber es ist natürlich auch etwas ganz anderes, mit einem Pret A Tout in so eine Halle zu fahren… da kommen keine großen Überraschungen. Aber bei einem jungen Pferd, weiß man nie so richtig, was die machen, wie sie auf die Atmosphäre reagieren“, erklärte Ehning. „Cupfer hat das hier super gemacht, man sieht, dass er noch etwas grün ist, aber er hat hier viel gelernt.“

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt