09. Oktober 2019 / 13:18 Uhr

Pascal Treichel vom Büchen-Siebeneichener SV ist unser  "Held der Woche"

Pascal Treichel vom Büchen-Siebeneichener SV ist unser  "Held der Woche"

Christoph Staffen
Lübecker Nachrichten
Pascal Treichel vom Büchen-Siebeneichener SV.
Pascal Treichel vom Büchen-Siebeneichener SV. © BSSV
Anzeige

Keeper vom Landesligisten setzt sich bei der Wahl der Sportbuzzer-User mit 34,4 Prozent klar vor zwei Oberliga-Stürmern durch

Anzeige
Anzeige

"Cool. Damit hatte ich echt nicht gerechnet, weil ich zuletzt in Hamburg gespielt habe und mich in Schleswig-Holstein nicht viele Leute kennen." Pascal Treichel war erstaunt über die Wahl der Sportbuzzer-User, die ihn mit 34,4 Prozent der Stimmen zum "Helden der Woche" kürten. Der Keeper des Landesliga-Aufsteigers war ein Erfolgsgarant für den überraschenden 2:0-Sieg beim ambitionierten TSV Klausdorf. Er parierte dreimal bärenstark gegen Zeller sowie einmal gegen Hillmer und hielt den Kasten des BSSV blitzsauber.

"Die Jungs gehen mir zu steil..."

"Er ist ein ruhiger Vertreter und feiner Junge, der seit dem Handbruch von Jan-Felix Nessler bei uns die Nummer eins im Tor ist, mit seinen 29 Jahren den Altersschnitt allerdings extrem hebt", sagt Trainer Gerd Dreller über seinen Keeper, der im Sommer vom Düneberger SV gekommen war. Mit den "jungen Wilden" kommt er auf dem Platz gut klar: "Nur außerhalb mache ich nicht alles mit, die Jungs gehen mir doch zu steil..."

Guter Mittelfeldplatz als Ziel

Sonst läuft beim BSSV fast alles rund: "Wir haben ein paar unnötige Punkte abgegeben, aber die Mannschaft ist jung und muss noch lernen. Aber sonst ist alles super Gred Dreller ist ein guter Coach und beim Torwarttraining kann ich immer noch dazulernen. Am Ende würde ich mich über einen guten Mittelfeldplatz freuen", sagt Treichel, der am Wochenende das BSSV-Tor schützt und in der Woche im KKW Brunsbüttel als Strahlenschützer arbeitet. Täglich pendelt er aus Escheburg nach Brunsbüttel - auch, um sein Kind öfter sehen zu können.

Keeper kann auch Tore schießen

Von der C- bis zur A-Jugend hatte Treichel Rechtsverteidiger gespielt, ehe er nach einem Bruch des Handgelenks und des Mittelfußes pausierte, bis ihn wieder das Fußball-Fieber packte. Der 1,86 Meter große Torwart kann übrigens nicht nur Treffer verhindern, sondern auch selbst welche schießen: "In Düneburg war ich Elfmeterschütze. Eigentlich auch ein ganz sicherer." Aber: In einem Testspiel mit dem BSSV verschoss er einen Strafstoß - und wurde nicht mehr zum Punkt geschickt. "Ich muss noch einmal mit dem Trainer reden, ob er mir noch eine Chance gibt", sagt Treichel. Als "Held der Woche" hätte er sie sicherlich verdient.

Ganz enges Rennen zwischen drei Stürmern

Hinter Treichel ging es im Rennen von drei Stürmern ganz eng zu: Zweiter bei der User-Wahl wurde Rafael Krause vom SV Todesfelde mit 23,4% vor Ugur Dagli vom SV Eichede mit 22,1% und Maximilian Fock vom TSV Travemünde mit 20,1%

Doppelpacker auf Platz zwei

Krause schnürte im Oberliga-Spitzenspiel gegen den TSB Flensburg einen Doppelpack, sicherte sich den Titel Man of the Match und seiner Mannschaft mit dem 2:1-Erfolg Platz zwei der Tabelle. Dagli erzielte nicht nur das Tor des Tages beim 1:0-Sieg bei Preußen Reifeld, sondern leistete in dem umkämpften Oberliga-Kreisderby viel Defensivarbeit. Fock aus der 2. Herren half in der Landesliga gegen den TSV Pansdorf aus und traf kurz nach seiner Einwechslung zum 3:3-Endstand. Er war auch beim 6:1 der 2. Herren gegen den TSV Dänischburg am Freitag doppelt erfolgreich.

Vorschläge für den nächsten "Held der Woche"

Herausragende Leistung, starkes Comeback, ungewöhnliche Aktion oder tolles Fair-Play: Jede Woche küren wir im Lübecker Sportbuzzer den "Helden der Woche". Der muss übrigens nicht direkt aus Lübeck stammen, sondern aus dem LN-Gebiet zwischen Fehmarn und der Elbe. Vorschläge könnt Ihr immer bis Montag, 12 Uhr, machen: per E-Mail an LN-Sportbuzzer unter sportbuzzer@ln-luebeck.de. Abstimmen könnt Ihr dann bis Mittwochmorgen, 10 Uhr.

Unsere "Helden der Woche"

Niclas Reimer wurde von den Sportbuzzer-Leser mit 28,4 % zum Helden der Woche gewählt. Zur Galerie
Niclas Reimer wurde von den Sportbuzzer-Leser mit 28,4 % zum "Helden der Woche" gewählt. ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt