18. Januar 2022 / 12:32 Uhr

Paukenschlag beim PSV Neumünster: Sven Boy im Sommer weg

Paukenschlag beim PSV Neumünster: Sven Boy im Sommer weg

Jan-Phillip Wottge
Kieler Nachrichten
Verlässt im Sommer den PSV Neumünster: Sven Boy.
Verlässt im Sommer den PSV Neumünster: Sven Boy. © Jan-Phillip Wottge
Anzeige

Es lief nicht wie erhofft: Der vor der Saison als Geheimfavorit gehandelte PSV Neumünster hinkt in der Fußball-Oberliga den Erwartungen hinterher. In der Südstaffel belegen die Neumünsteraner nach elf Spieltagen den letzten Tabellenplatz. Die Abstiegsrunde ist kaum noch vermeidbar.

Zum Trainingsauftakt am Montagabend platzte jedoch die Bombe: Sven Boy erklärte gegenüber der Mannschaft, dass er seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag nicht verlängern werde. Boy, der in Scharbeutz wohnt, hatte den PSV am 15. Oktober 2019 übernommen, betreute die Polizisten aber pandemiebedingt bisher erst in 24 Oberligaspielen (Punkteschnitt: 1,13).

Anzeige

„Den Aufwand, den ich mit 1:15 Stunde Fahrzeit für eine Fahrt zum Training betreibe, ist enorm hoch. Ich hinterfrage mich und mein Tun ständig. Aus meiner Sicht war es Zeit für einen Cut. Jetzt ist die Entscheidung gefallen. Ich wollte es dem Team bei der ersten Trainingseinheit mitteilen, damit wir ab jetzt alle Konzentration für den Klassenerhalt bündeln können“, sagte Boy.

„Wir sind übereingekommen, dass wir etwas verändern müssen. An der Arbeit des Trainers gibt es nichts auszusetzen, aber die Ergebnisse stimmen nicht. Wir müssen ab Sommer etwas Neues probieren. Rein persönlich tut mir die Entscheidung weh, da mein Verhältnis zu Sven Boy immer positiv und loyal war und ist. Wir haben sie einvernehmlich gefällt“, sagt PSV-Ligaobmann Volker Bernaschek, der sich nun auf Trainersuche begibt: „Wir sind noch nicht aktiv geworden, weil wir es erst dem Team mitteilen wollten. In der heutigen Zeit kommt es sonst immer heraus, wenn etwas im Busch ist. Jetzt gilt es, den Markt zu sondieren.“ Eine vorzeitige Trennung schloss Bernaschek vorerst aus: „Dafür gibt es keine Gründe.“

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.