23. Juni 2017 / 20:48 Uhr

Paukenschlag: SG Michendorf bleibt Landesligist

Paukenschlag: SG Michendorf bleibt Landesligist

Marius Böttcher
Märkische Allgemeine Zeitung
michendorff
Die SG Michendorf bleibt Landesligist. © Stephan Henke
Anzeige

Brandenburgliga: Auch beim FC Eisenhüttenstadt kann man für die höchste Spielklasse planen.

Unverhofft kommt oft! Was für eine Kehrtwende in Sachen Abstieg. Der FC Eisenhüttenstadt spielt in der kommenden Saison in der Brandenburgliga, auch die SG Michendorf steigt nicht ab und bleibt Landesligist. "Das Präsidium des Nordostdeutschen Fußballverbandes hat heut getagt", verriet Martin Hagemeister, DFB-Koordinator des FLB auf Nachfrage. Dort kam zustande, dass der 1. FC Frankfurt in der nächsten Spielzeit auch in der Oberliga starten wird. "Das wirkt sich natürlich auch auf die unteren Ligen aus. Es bleibt nun jeweils eine Mannschaft mehr drin", erklärt er.

Anzeige

Damit dürften sowohl bei "Hütte" als auch in Michendorf die Sektkorken knallen. In welcher Landesliga-Staffel die SGM in der Saison 2017/2018 starten wird, stand zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. "Dort wird es demnächst eine Entscheidung geben", so Hagemeister.

Weitere Informationen zu dieser überraschenden Entwicklung folgen am Samstag.