07. Januar 2020 / 07:55 Uhr

Paul Erdmann vom SV Mügeln-Ablaß erhält Fairplay-Preis

Paul Erdmann vom SV Mügeln-Ablaß erhält Fairplay-Preis

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Paul Erdmann wird von Frauenbundesliga-Schiedsrichterin Christine Weigelt geehrt.
Paul Erdmann wird von Frauenbundesliga-Schiedsrichterin Christine Weigelt geehrt. © tz
Anzeige

Der Sächsische Fußball-Verband zeichnet den Stürmer vom Mügeln-Ablaß aus, welcher beim Hallenturnier in Torgau auch Torschützen-Zweiter hinter Steven Hache wird.

Anzeige
Anzeige

Torgau. Natürlich sind es immer ganze Mannschaften, die einen Titel gewinnen. Am vergangenen Sonnabend beim Fußball-Supercup in Torgau standen aber auch drei Einzelakteure im Blickpunkt, die besondere und herausragende Leistungen gezeigt hatten.

So wie Paul Erdmann. Der konnte seine Auszeichnung bereits während des Turniers in Empfang nehmen. Der Akteur des SV Mügeln-Ablaß wurde vom Sächsischen Fußball-Verband mit einem Fairplay-Preis ausgezeichnet. Um diesen würdig zu überreichen, war extra Christine Weigelt angereist, Schiedsrichterin in der Frauen-Bundesliga.

Den Hintergrund der Ehrung erläuterte Turnier-Direktor Norman Wehner: Im September 2019 hatte Paul Erdmann im Flutlichtspiel bei Hartenfels Torgau den Schiedsrichter auf eine Fehlentscheidung hingewiesen, die zur Gelb-Roten Karten gegen Christian Scaruppe geführt hatte. Der Schiri nahm die Entscheidung zurück, Scaruppe blieb auf dem Feld. Mügeln-Ablaß verlor, der Fußball gewann.

Extra-Duell vom Punkt

Der gleiche Paul Erdmann stand am Sonnabend gemeinsam mit dem Torgauer Steven Hache mit jeweils sechs Treffern ganz vorn in der Torschützenliste. So musste ein Extra-Duell vom Punkt entscheiden, und hier setzte sich dann der Torgauer durch. Damit krönte sich Steven Hache zum Torschützenkönig des Supercups 2020. Im Kasten bei diesem Kräftemessen um die Torjägerkrone stand übrigens der (im Anschluss ebenfalls ausgezeichnete) beste Keeper des Fußball-Supercups: Toni Freymuth von Union Torgau.

Der junge Torwart glänzte nicht nur mit tollen Reflexen auf der Linie, sondern zeigte auch exzellente fußballerische Qualitäten. Drei Einträge in die Torschützenliste sprechen hier Bände – und für Freymuths Können.

Von Sebastian Stöber

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt