16. Juni 2019 / 14:00 Uhr

Wechsel? Paul Pogba deutet Abschied von Manchester United an

Wechsel? Paul Pogba deutet Abschied von Manchester United an

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Paul Pogba hat offen über einen möglichen Abschied von Manchester United gesprochen.
Paul Pogba hat offen über einen möglichen Abschied von Manchester United gesprochen. © imago images / Sportimage
Anzeige

Der französische Weltmeister Paul Pogba hat öffentlich einen Abgang von Premier-League-Klub Manchester United angekündigt. In Japan ließ er wissen, dass er eine neue Herausforderung suche.

Anzeige
Anzeige

Paul Pogba hat Gerüchte über einen Abgang von Manchester United befeuert. Gegenüber Reportern in Japan erklärte der französische Weltmeister, dass er nach einer neuen Herausforderung suchen könnte. Pogba wird in japanischen Medien mit den Worten zitiert: "Nach dieser Saison und allem, was passiert ist, meiner besten Saison zugleich, denke ich, es könnte ein guter Zeitpunkt sein, um woanders eine neue Herausforderung zu suchen."

25 ehemalige Spieler von Manchester United und was aus ihnen wurde

Die größten und bekanntesten Fußballer der Welt nannten das Old Trafford von Manchester United schon ihr Zuhause. Doch was machen Ruud van Nistelrooy, Roy Keane, Wayne Rooney & Co. heute, nach ihrer Zeit bei United? Der <b>SPORT</b>BUZZER blickt auf die Karriere von 50 ManUtd-Legenden. Zur Galerie
Die größten und bekanntesten Fußballer der Welt nannten das Old Trafford von Manchester United schon ihr Zuhause. Doch was machen Ruud van Nistelrooy, Roy Keane, Wayne Rooney & Co. heute, nach ihrer Zeit bei United? Der SPORTBUZZER blickt auf die Karriere von 50 ManUtd-Legenden. ©
Anzeige

Real Madrid an Pogba interessiert?

In den vergangenen Wochen kursierten bereits Gerüchte, dass vor allem Real Madrid an Pogba interessiert sei. Zudem wird auch Juventus großes Interesse an einer Rückkehr Pogbas nachgesagt.

Mehr zu Paul Pogba

Ferner sagte Pogba gegenüber den japanischen Medien: "Es gibt viel Gerede und viele Gedanken. Ich hatte drei Jahre in Manchester und es war eine tolle Zeit. Es gab gute und schlechte Momente, für jeden. Wie überall sonst auch", blickte der 26-Jährige auf seine Zeit bei den Red Devils zurück. Sein Vertrag dort läuft indes noch bis 2021.

Paul Pogba: 2016 per Rekordsumme von Juventus zu United

Pogba war 2016 für die damalige Rekord-Ablösesumme von 105 Millionen Euro von Juventus nach Manchester gewechselt, hatte jedoch immer wieder Probleme mit dem damaligen Trainer des Teams, Jose Mourinho.

Überdies spekuliert Het Nieuwsblad über einen möglichen Pogba-Ersatz bei United: Youri Tielemans von der AS Monaco. Der Belgier wiederum käme mit Premier-League-Erfahrung, war er doch zuletzt an Leicester City ausgeliehen.

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt