02. Juni 2018 / 08:01 Uhr

Pegau muss in Kohren-Sahlis Farbe bekennen

Pegau muss in Kohren-Sahlis Farbe bekennen

Heiko Henschel
Leipziger Volkszeitung
Symbolbild
Symbolbild © dpa
Anzeige

Kreisliga A (West): Fortuna gastiert in Thierbach.

Anzeige
Anzeige

Fallen im Meisterschafts- und Aufstiegskampf bereits an diesem Wochenende die Würfel? Wenn der Spitzenreiter gewinnt und der Verfolger selbiges nicht tut, ist es so weit. Pegau als aktueller Klassenprimus gastiert am Sonnabend beim Tabellen-Sechsten Kohren-Sahlis und muss dort Farbe bekennen. Nur mit einem Sieg halten die Blau-Gelben weiterhin alle Trümpfe in der Hand.

Mehr aus der Kreisliga

Allerdings haben die Töpferstädter die 0:5-Klatsche vom November noch nicht vergessen. Die in Lauerstellung verharrenden Neukirchener wissen am Sonntag also ganz genau, was die Stunde geschlagen hat. Beim Rang-Siebenten Thierbach zählt für die Fortuna nur ein Dreier, egal, was 24 Stunden zuvor passiert ist. Aber der heimstarke TSV sinnt auf Revanche für die 2:3-Niederlage im Herbst. Noch größer sind derartige Gelüste bei den Mölbisern (10.), welche Kitzscher (3.) heute zum Revier-Derby empfangen. Denn in der Hinrunde gingen die Germanen mit sage und schreibe 1:8 unter.

Noch deutlicher endete das Hinspiel zwischen Frohburg II (8.) und Groitzsch (4.). Die Einheit-Reserve landete damals bei den Schusterstädtern einen unglaublichen 8:0-Sieg. Was sich morgen mit Sicherheit nicht wiederholen wird, der Ausgang erscheint eher offen. Klarer Favorit ist dagegen zur gleichen Zeit Borna II/Eula (5.) auf dem Kesselshainer Sportgelände in der Partie gegen Schlusslicht Frankenhain (11.). Dass Olympia beim ersten Aufeinandertreffen mit 4:3 den einzigen Dreier in dieser Saison einfuhr, ändert an dieser Prognose nichts. Feuer frei, 34 Tore sind zu überbieten. Auligk (9.) hat diesmal frei.

​Top-Duell zwischen Röthaer SV und dem SV Flößberg

In Runde 20 der Staffel A-Nord hat Bad Lausick II/Hainichen (5.) am Sonntag bei Fuchshain/Großpösna III (9.) seinen Auftritt. Am 4. Spieltag der Meisterrunde der Staffel B-West stehen sich heute im Top-Duell Rötha (1.) und Flößberg (2.) gegenüber. Der RSV hat die Chance, den Titel perfekt zu machen. In der Platzierungsrunde geht morgen der 3. Spieltag über die Bühne. In der Begegnung zwischen Elstertrebnitz/Pegau II (3.) und Lobstädt (1.) haben die Hausherren auf ihrem SVE-Gelände zwei Vorrunden-Niederlagen (1:2, 0:4) gegen den TSV zu tilgen. Das andere Match bestreiten unterdessen Serbitz-Thräna (2.) und Kohren-Sahlis II (4.). Der Anpfiff ertönt auf allen Plätzen und in allen Staffeln an beiden Tagen um 15 Uhr.

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt