22. März 2017 / 08:30 Uhr

Pegauer Frauen erleben Debakel

Pegauer Frauen erleben Debakel

LVZ
Leipziger Volkszeitung
2. Kreisklasse A: 2. Platz: Marcel Poreba (FC Viktoria Jüterbog II) - 14 Tore.
2. Kreisklasse A: 2. Platz: Marcel Poreba (FC Viktoria Jüterbog II) - 14 Tore. © Schiffmann
Anzeige

Mit 1:7 verliert der TuS Pegau gegen die zweite Mannschaft der SG LVB. 

Anzeige

Pegau. Mit einem Endergebnis von 1:7 (0:4) fiel die Niederlage in der gedrehten Partie zwischen den Frauen des TuS Pegau und der SG LVB II etwas zu hoch aus. War doch Pegau eigentlich gut aufgestellt in dieser Partie der Fußball-Landesklasse und hatte sich etwas erhofft. So stand es nach zehn Minuten schon 0:1 durch ein Tor von Maren Langer. 20 Minuten später folgte Pegaus zweiter Angriff und die Offenheit nutzte LVB zu einem Konter, wobei erneut Maren Langer traf. In der 35. Minute machte sie ihr drittes Tor und den Hattrick perfekt.

Anzeige

Jedoch konnte Pegau kurz zuvor eine Chance verbuchen, indem sich Melanie Arnhold auf außen durchsetzt und den Ball zu Nadja Neitzsch spielt, welche leider torlos zum Abschluss kommt. Kurz vor der Pause kam noch mehr Pech hinzu und ein Eigentor bescherte den Gästen das 0:4. Nach Wiederanpfiff setzte Pegau ein Zeichen. Melanie Arnhold kommt wieder auf außen durch, bringt den Ball in die Mitte zu Fabienne Bublitz, welche den Ball zum 1:4 ins Tor spitzelt. Hoffnung keimte auf, welche schnell wieder schwand. Da die Leipzigerinnen nicht mehr trafen, tat dies Pegau. Wieder unglücklich verhalf ein Eigentor zum 1:5.

Noch etwas betroffen davon, konnten die Gäste nur eine Minute später durch Helena Nagel auf 1:6 erhöhen. Doch Pegau gab nicht auf. So kam es noch zu einem guten Spielzug zwischen Claudia Heinichen und Juliane Guthe, aber der Treffer wollte nicht fallen. Die Krönung besorgte der Schiedsrichter, als er nach einem normalen Zweikampf plötzlich auf den Punkt zeigte. Selbst die Gäste fragten sich, klärten den Referee aber nicht auf. Damit stand es dann am Ende 1:7.    nei

Pegau: Bunk, Heinichen, Schubert (59. Staloch), Marke, Neitzsch, Moritz, Arnhold, Guthe, Bernstein (46. Lange), Heinicke, Bublitz.