11. Juni 2019 / 18:31 Uhr

Peiner VfB-Frauen stehen vor großem Umbruch

Peiner VfB-Frauen stehen vor großem Umbruch

Christian Meyer
Peiner Allgemeine Zeitung
Sevdar Kar (rot-schwarz) ist nicht mehr die Jüngste im Team: Die Bezirksliga-Fußballerinnen des VfB Peine setzen in der neuen Saison auf viele Talente aus den eigenen B-Juniorinnen.
Sevdar Kar (rot-schwarz) ist nicht mehr die Jüngste im Team: Die Bezirksliga-Fußballerinnen des VfB Peine setzen in der neuen Saison auf viele Talente aus den eigenen B-Juniorinnen. © Isabell Massel
Anzeige

Mit gleich zwölf Spielerinnen aus den eigenen Reihen vom frischgebackenen Kreismeister der B-Juniorinnen gehen die Fußballerinnen des VfB Peine nach ihrem Abstieg aus der Landesliga in der Bezirksliga an den Start.

Anzeige
Anzeige

Mit gleich zwölf Spielerinnen aus den eigenen Reihen vom frischgebackenen Kreismeister der B-Juniorinnen gehen die Fußballerinnen des VfB Peine nach ihrem Abstieg aus der Landesliga in der Bezirksliga an den Start. „Das Gesicht der Frauenmannschaft wird ein gänzlich anderes sein, als die vergangenen Jahre. Diese Situation möchten wir für einen kompletten und gesunden Neuanfang nutzen“, sagt VfB-Trainer Dave Stets.

Mehr von den Peiner VfB-Frauen

Auch einige externe Neuzugänge gebe es schon. Zwar werden einige Spielerinnen aus dem Landesliga-Kader die Mannschaft verlassen. Aber: „Wir werden in der Lage sein, in der kommenden Saison für den Bezirk zu melden“, betont Stets. Der Trainer versucht derzeit, weitere Neuzugänge für den VfB zu gewinnen. Für interessierte Spielerinnen bietet er ein Probetraining an. Am Donnerstag, 13. Juni, von 19 bis 20.30 Uhr sowie am Sonntag, 16. Juni, von 12 bis 13.30 Uhr wird auf dem VfB-Platz erst trainiert und dann gemeinsam gegrillt.

Über eine Voranmeldung unter Handy 0151/54801965 würde sich Dave Stets freuen.

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Peine
Sport aus aller Welt