01. Juli 2019 / 13:38 Uhr

Mögliche Bundesliga-Rückkehr? Das sagt Ex-Bayern-Trainer Pep Guardiola

Mögliche Bundesliga-Rückkehr? Das sagt Ex-Bayern-Trainer Pep Guardiola

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Pep Guardiola gewann beim FC Bayern München zweimal das Double. Einer Deutschland-Rückkehr erteilte der ManCity-Trainer nun eine klare Absage.
Pep Guardiola gewann beim FC Bayern München zweimal das Double. Einer Deutschland-Rückkehr erteilte der ManCity-Trainer nun eine klare Absage. © dpa
Anzeige

Pep Guardiola und die Bundesliga: Das war in den Jahren 2013 bis 2016 beim FC Bayern München eine echte Liebesbeziehung, gewann er doch in jeder Saison die Meisterschaft. Kann sich der Trainer-Star eine Rückkehr vorstellen? Guardiola hat sich nun gegenüber der katalanischen Zeitung "Ara" deutlich über ein mögliches Bundesliga-Comeback geäußert.

Anzeige
Anzeige

Liebeserklärung an die Premier League - nie mehr FC Barcelona und FC Bayern! In einem Interview mit der katalanischen Zeitung Ara hat Pep Guardiola, Erfolgstrainer von Manchester City, ein Bundesliga-Comeback sowie eine Rückkehr nach Barcelona kategorisch ausgeschlossen. "Ich habe hier alles, was ich verlangen kann, um meinen Job zu machen", sagte der 48-Jährige dem Blatt. "Ich werde nicht nach Barcelona oder Deutschland zurückkehren."

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Daniel Pranjic, Massimo Oddo, Jens Jeremies: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Daniel Pranjic, Massimo Oddo, Jens Jeremies: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©
Anzeige

Guardiola erteilt Bundesliga- und Barcelona-Comeback eine Absage: "Habe alles, was ich brauche"

Deutliche Worte von Guardiola, der von 2013 bis 2016 beim FC Bayern in jeder Saison die Deutsche Meisterschaft gewann, sowie zweimal das Double aus Meisterschaft und Pokal (2014 und 2016). Mit dem FC Barcelona, dem Klub, bei dem er 2007 seine Trainerkarriere begann, gewann er neben Meisterschaften (2009 bis 2011) auch in den Jahren 2009 und 2011 auch die Champions League. Weitere Erfolge mit diesen Klubs werden laut Guardiola also nun nicht mehr hinzukommen.

Mehr zu Pep Guardiola

Zumal Guardiola Manchester City und der Premier League allgemein eine Liebeserklärung gemacht hat: "Hier habe ich wirklich alles, was ich brauche. Zuhause (in Spanien; d. Red.) zu arbeiten, ist schwieriger, weil die Emotionen so intensiv sind und die Pressekonferenzen härter", so Guardiola, der mit ManCity zum zweiten Mal in Folge die Premier League gewann, in diesem Jahr zudem erstmals in England das nationale Triple.

Guardiola verrät: Deswegen freuen ihn seine Erfolge beim FC Bayern und Manchester City besonders

Der Star-Coach freut sich allerdings ganz besonders über eine ganz andere Errungenschaft von sich und seinem Trainerteam: "Was ich am meisten mag ist, dass ich den Leuten, die gesagt haben, dass wir nicht in der gleichen Weise (wie in Barcelona; d. Red.) auch in Deutschland und der Premier League spielen können, das Gegenteil bewiesen haben."

30 ehemalige Spieler des FC Barcelona und was aus ihnen wurde

Der SPORTBUZZER stellt 30 ehemalige Spieler des FC Barcelona vor. Was machen Ronaldinho, Mark van Bommel oder David Villa heute?  Zur Galerie
Der SPORTBUZZER stellt 30 ehemalige Spieler des FC Barcelona vor. Was machen Ronaldinho, Mark van Bommel oder David Villa heute?  ©

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt