24. August 2020 / 00:39 Uhr

Fix: TV-Experte Per Mertesacker verlässt DAZN – und wechselt zum ZDF

Fix: TV-Experte Per Mertesacker verlässt DAZN – und wechselt zum ZDF

Roman Gerth
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Wird nicht länger als DAZN-Experte neben Alexander Schlüter (rechts) und Co. zu sehen sein: Per Mertesacker.
Wird nicht länger als DAZN-Experte neben Alexander Schlüter (rechts) und Co. zu sehen sein: Per Mertesacker. © imago images/Sven Simon
Anzeige

Die Zeit als TV-Experte bei DAZN ist für Per Mertesacker vorbei. Darauf verständigte sich der Weltmeister von 2014 mit dem Streamingdienst. Sein Einsatz beim Champions-League-Finale zwischen dem FC Bayern und PSG ist damit der letzte für DAZN. Seine Zukunft liegt nach SPORTBUZZER-Informationen beim ZDF.

Anzeige

Seit der Saison 2018/19 ist die Champions League bei DAZN zu sehen – und von Beginn an war Per Mertesacker für den Streamingdienst als Experte im Einsatz. Doch nach zwei Jahren in dieser Funktion ist für den Weltmeister von 2014 nun Schluss. Der ehemalige Abwehrspieler und der Sender entschieden sich gegen eine weitere Zusammenarbeit. Damit war das Finale der Königsklasse zwischen dem FC Bayern und Paris Saint-Germain am Sonntagabend (1:0) sein letzter Einsatz am DAZN-Mikrofon. "Es ist ein emotionaler Moment, nach zwei Jahren bei DAZN aufzuhören. DAZN hat neue Herausforderungen, ich habe neue Herausforderungen vor mir", sagte Mertesacker nach dem CL-Finale.

Anzeige

Die Zuschauer werden auf Mertesackers Analysen aber wohl auch künftig nicht verzichten müssen. Nach SPORTBUZZER-Informationen wird der 35-Jährige künftig als Experte für das ZDF arbeiten.

Mehr vom SPORTBUZZER

Mertesacker ist seit Anfang Oktober 2018 auch als Leiter der Nachwuchsakademie des FC Arsenal tätig, für den er von 2011 bis 2018 in der Premier League aktiv war. "Die Verpflichtung von Per als Experte für die UEFA Champions League war ein konsequenter Schritt in der Entwicklung von DAZN", sagt Michael Bracher, Programmchef des Streaminganbieters. "Seine Bodenständigkeit, verbunden mit seiner großen Expertise und einer klaren Meinung, stehen sinnbildlich für die Auswahl unserer Experten. Per ist ein super Typ und toller Teamplayer. Wir danken ihm für tolle zwei Jahre und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute!"

Das machen die Weltmeister von 2014 heute

Der Sieg im Finale von Rio de Janeiro reservierte ihnen einen Platz in der DFB-Geschichte: die Weltmeister von 2014. Doch was machen die deutschen WM-Helden heute? Zur Galerie
Der Sieg im Finale von Rio de Janeiro reservierte ihnen einen Platz in der DFB-Geschichte: die Weltmeister von 2014. Doch was machen die deutschen WM-Helden heute? ©

ZDF: Mertesacker tritt Kahn-Nachfolge an

Mit dem ZDF gab es nach SPORTBUZZER-Infos erfolgreiche Gespräche, dort wird Mertesacker die Nachfolge von Oliver Kahn antreten. Der Vertrag des ehemaligen Nationaltorhüters, der seit Jahresbeginn Vorstandsmitglied beim FC Bayern ist, lief kürzlich aus. Am Sonntagabend begleitet Sandro Wagner das Champions-League-Endspiel als ZDF-Experte. DAZN sucht derweil noch nach einem geeigneten Ersatz für Mertesacker ab der kommenden Spielzeit.