03. Juni 2022 / 13:28 Uhr

Perfekt: Eintracht Frankfurt holt Außenverteidiger Aurélio Buta von Royal Antwerp – langfristiger Vertrag

Perfekt: Eintracht Frankfurt holt Außenverteidiger Aurélio Buta von Royal Antwerp – langfristiger Vertrag

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Aurelio Buta erhält in Frankfurt einen Vertrag bis 2026.
Aurelio Buta erhält in Frankfurt einen Vertrag bis 2026. © Getty Images
Anzeige

Aurélio Buta wechselt ablösefrei vom belgischen Erstligisten Royal Antwerp FC zu Eintracht Frankfurt. Das bestätigte der Klub aus Hessen am Freitag. Der 25-Jährige Rechtsverteidiger erhält bei der Eintracht einen Vertrag bis 2026.

Der nächste Neuzugang von Eintracht Frankfurt ist fix: Rechtsverteidiger Aurélio Buta kommt ablösefrei von Royal Antwerp FC. Der 25-Jährige erhält einen langfristigen Vertrag bis 2026. In der vergangenen Saison in der belgischen Jupiler Pro League war Buta in 17 Partien an drei Toren beteiligt.

Anzeige

"Wir trauen Aurélio Buta zu, mit seinen Fähigkeiten und seiner Erfahrung zur festen Größe unseres Teams zu werden und unserem Spiel noch mehr Durchschlagskraft zu verleihen. Seine zahlreichen Torbeteiligungen sprechen für sich. Aurélio vereint Schnelligkeit und Körperlichkeit sowie defensive Zuverlässigkeit und Offensivgefahr, bringt als ein gutes Gesamtpaket mit. Davon konnten wir uns selbst im direkten Duell überzeugen. Zugleich sind wir der Überzeugung, dass er mit 25 Jahren weiteren Entwicklungsspielraum besitzt", sagte Frankfurts Sportvorstand Markus Krösche zum Transfer.

In der Gruppenphase der abgelaufenen Europa-League-Saison traf Buta bereits ein Mal auf seinen zukünftigen Arbeitgeber. Bei der 0:1-Niederlage gegen die SGE spielte er auf der Rechtsverteidigerposition 90 Minuten durch. Der in Angola geborene Buta durchlief die Jugendakademie von Benfica Lissabon und spielte in der Jugend für die Nachwuchsauswahlmannschaften Portugals.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.