10. Mai 2022 / 17:35 Uhr

Perfekt: Nationalspieler Karim Adeyemi wechselt von RB Salzburg zu Borussia Dortmund

Perfekt: Nationalspieler Karim Adeyemi wechselt von RB Salzburg zu Borussia Dortmund

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Karim Adeyemi wechselt aus Salzburg nach Dortmund.
Karim Adeyemi wechselt aus Salzburg nach Dortmund. © IMAGO/GEPA pictures (Montage)
Anzeige

Borussia Dortmund holt den nächsten Nationalspieler. Für die kommende Saison macht der BVB nach den Transfers von Niklas Süle und Nico Schlotterbeck auch die Verpflichtung von Karim Adeyemi perfekt. Das Offensiv-Talent wechselt von RB Salzburg zum Revierklub.

Der Transfer von Karim Adeyemi zu Borussia Dortmund ist perfekt. Wie der BVB am Dienstag bekanntgab, wechselt der deutsche Nationalspieler nach Ablauf der aktuellen Saison zum Revierklub. Das 20 Jahre alte Offensiv-Talent kommt vom österreichischen Top-Klub RB Salzburg und unterschreibt in Dortmund einen Vertrag bis Sommer 2027. Zuvor hatte der börsennotierte BVB in einer Ad-hoc-Mitteilung auch eine grundsätzliche Einigung mit Manchester City über einen Transfer von Torjäger Erling Haaland vermeldet.

Anzeige

BVB-Sportdirektor Michael Zorc erklärte laut Klub-Mitteilung: "Karim Adeyemi ist ein hochtalentierter, junger deutscher Nationalspieler, dessen Stärke im Abschluss unserem Offensivspiel genauso gut zu Gesicht stehen wird wie sein extremes Tempo." Lizenzspielerchef Sebastian Kehl, der Zorc im Sommer beerben wird, ergänzte: "Nach den Transfers von Niklas Süle und Nico Schlotterbeck bekommen wir in Karim Adeyemi für die kommende Saison einen weiteren sehr spannenden Spieler. Übrigens einen, der eine hohe BVB-Affinität hat, dessen Herz schon als Jugendlicher für Schwarzgelb schlug und der sich gegen viele Angebote aus den europäischen Topligen entschieden hat, um für Borussia Dortmund auflaufen zu können. Seine Schnelligkeit und Torgefahr sind beeindruckend, und obwohl Karim mit gerade einmal 20 Jahren fußballerisch und athletisch schon sehr weit ist, sehen wir enormes Entwicklungspotenzial in ihm.“

Adeyemi ist nach Bayern-Profi Niklas Süle und Freiburg-Verteidiger Nico Schlotterbeck bereits der dritte deutsche Nationalspieler, der den BVB in der kommenden Saison verstärkt. Der 20-Jährige spielte in der Jugend unter anderem für den FC Bayern und die SpVgg Unterhaching. Über die U19 des aktuellen Viertliga-Klubs wechselte der Flügelspieler im Sommer 2018 zu RB Salzburg, wo er sich über das Farmteam FC Liefering für den österreichischen Top-Klub empfahl. Im DFB-Team gab Adeyemi am 5. September 2021 sein Debüt und kommt inzwischen auf drei Länderspiele (ein Tor).