18. September 2021 / 15:43 Uhr

Perfekt: Peter Stöger holt Ex-Nationalspieler Marko Marin zu Ferencvaros Budapest

Perfekt: Peter Stöger holt Ex-Nationalspieler Marko Marin zu Ferencvaros Budapest

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Marko Marin wechselt zu Ferencvaros Budapest.
Marko Marin wechselt zu Ferencvaros Budapest. © IMAGO/Sebastian Frej (Montage)
Anzeige

Marko Marin hat einen neuen Verein: Der ehemalige deutsche Nationalspieler heuert beim ungarischen Meister Ferencvaros Budapest um Ex-Bundesliga-Trainer Peter Stöger an. Das bestätigte der Klub am Samstag.

Der zuletzt vereinslose Ex-Nationalspieler Marko Marin hat einen neuen Klub gefunden. Der ungarische Meister Ferencvaros Budapest gab am Samstag die Verpflichtung des 32-Jährigen bekannt und ist damit schon der zwölfte Verein in Marins Profi-Karriere. In Budapest, das am vergangenen Donnerstag mit einem 1:2 bei Bayer Leverkusen in die Europa League gestartet war, trifft der Offensivallrounder auf einen aus der Bundesliga bekannten Trainer. Die Mannschaft wird seit diesem Sommer von Peter Stöger betreut, der in Deutschland für den 1. FC Köln und Borussia Dortmund gearbeitet hatte.

Anzeige

Marin galt einst als eines der größten deutschen Talente. Nachdem er im März 2007 für Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga debütiert hatte, bestritt er gut ein Jahr später sein erstes von insgesamt 16 Länderspielen. Im Sommer 2009 wechselte er schließlich zu Werder Bremen, um bei den damals noch regelmäßig international vertretenen Hanseaten den nächsten Karriereschritt zu machen. 2012 ging es schließlich zum FC Chelsea in die Premier League. In London konnte er sich jedoch nicht dauerhaft durchsetzen und wurde schließlich zum Wandervogel.

Nach zahlreichen Leihgeschäften landete er 2016 bei Olympiakos Piräus, von dort ging es weiter zu Roter Stern Belgrad. Bis zum Sommer hatte Marin bei Al-Ahli in Saudi-Arabien unter Vertrag gestanden.