15. März 2019 / 18:05 Uhr

Pflichtaufgabe für die Probsteier SG bei der BSG Eutin

Pflichtaufgabe für die Probsteier SG bei der BSG Eutin

Michael Felke
Kieler Nachrichten
Die Probsteier SG gastiert an diesem Spieltag bei der BSG Eutin.
Die Probsteier SG gastiert an diesem Spieltag bei der BSG Eutin. © Probsteier SG
Anzeige

Im Ringen um den Aufstieg in die Verbandsliga haben die Plöner Vereine noch zwei Eisen im Feuer. Im Schlussdrittel der Saison liegen sowohl der TSV Lütjenburg (37 Punkte/Platz 4) als auch die Probsteier SG (37/5.) bei zwei Punkten Rückstand zum TSV Gremersdorf (39/2.) noch aussichtsreich im Rennen, zumindest den zweiten Platz und damit die Relegationsspiele zu erreichen.

Anzeige
Anzeige

Eine Pflichtaufgabe wartet auf die Probsteier SG bei der BSG Eutin. Die PSG hat 23 Punkte mehr als sein Gegner auf dem Konto. Im Rennen um den zweiten Platz wäre alles andere als ein Erfolg der Probsteier nicht nur eine Enttäuschung, sondern auch ein herber Rückschlag.

In guter Form präsentierten sich am letzten Wochenende die Lütjenburger, die vor allem in der zweiten Halbzeit beim TSV Neustadt spielerisch zu überzeugen wussten. „Wir hatten aber auch ein wenig Glück. Wer weiß, was passiert wäre, wenn wir in Rückstand geraten wären“, gibt TSV-Obmann Rolf Scheff zu, dessen Torwart Phillip Anders in der 20. Minute einen Strafstoß abwehrte und das 0:0 festhielt. Am Ende entschied Lütjenburg die Partie mit 4:1 für sich und scheint für den Schlussspurt gewappnet. Allerdings ist der TSV an diesem Spieltag zum Zuschauen gezwungen. „Die Stadt hat die Sportplätze in Lütjenburg gesperrt. Der Spielbetrieb auf der durchnässten Anlage würde den Platz ruinieren“, erklärt Scheff, der das Derby gegen die SG Kühren (20/11.) absagen musste. Sein Team wird aber nicht allein pausieren. Auch die Spiele des SV Fortuna Bösdorf gegen den SV Neukirchen und des SC Kaköhl gegen den TSV Heiligenhafen wurden aufgrund der widrigen Platzverhältnisse bereits am Freitag abgesagt.

Freitag, 19.30 Uhr: Oldenburger SV II – FC Riepsdorf. Sonnabend: 16.30 Uhr: SVG Pönitz – VfL Schwartbuck; 17.45 Uhr: TSV Gremersdorf – TSV Neustadt. Sonntag, 14 Uhr: BCG Altenkrempe – TSV Lensahn, BSG Eutin – Probsteier SG. (Stand: Freitag, 17 Uhr)

Mehr Fußball aus der Region

Gäbe es eine eigene Nationalmannschaft für Schleswig-Holstein, wären diese Spieler dabei:

Schleswig-Holstein Zur Galerie
Schleswig-Holstein ©
Anzeige

ANZEIGE: Ab 15€ für dein #GABFAF Polo-Shirt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt