25. Juli 2021 / 21:54 Uhr

Pflichtspiel-Debüt verzögert sich: Lukas Podolski fehlt zum Ligastart im Kader von Gornik Zabrze

Pflichtspiel-Debüt verzögert sich: Lukas Podolski fehlt zum Ligastart im Kader von Gornik Zabrze

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Lukas Podolski vor einer Woche beim Testspiel von Gornik Zabrze gegen Banik Ostrau.
Lukas Podolski vor einer Woche beim Testspiel von Gornik Zabrze gegen Banik Ostrau. © IMAGO/Newspix
Anzeige

Lukas Podolski muss auf sein Debüt in der polnischen Liga warten. Beim Liga-Start seines neuen Vereins Gornik Zabrze fehlte der Weltmeister von 2014 im Kader.

Der Liga-Einstand des einstigen Weltmeisters Lukas Podolski bei seinem neuen polnischen Klub Gornik Zabrze verzögert sich noch. Der 36-Jährige stand am Sonntagabend nicht im Kader für die Partie bei Pogon Stettin, mit der Zabrze in die neue Saison startete. Zu den Gründen des Fehlens von Podolski machte der Verein, der mit 0:2 verlor, zunächst keine Angaben.

Anzeige

Der Weltmeister von 2014 hatte in diesem Monat einen Vertrag bei seinem neuen Klub unterzeichnet. Bei dem Verein aus der Nähe der südpolnischen Stadt Kattowitz verdiene er für Landesverhältnisse gut. "Im Vergleich zu meinen vorherigen Klubs ist das aber nicht annähernd vergleichbar", sagte der ehemalige Bundesliga-Profi. Poldolski habe auch Angebote aus den USA, Mexiko, Katar und Indien vorliegen gehabt. "Mir ging es bei dieser letzten Station aber nicht ums Geld, sondern darum, etwas zurückzugeben." Podolski wurde in Gleiwitz, einem Nachbarort von Zabrze, geboren. Ein Großteil seiner Familie lebe nur drei Kilometer vom Stadion entfernt.

Podolski hatte zuletzt eine Saison lang für Antalyaspor in der Türkei gespielt und war nach Auslaufen seines Vertrages seit 1. Juli vereinslos. Zabrze ist für den 130-maligen Nationalspieler bereits die achte Station seiner Profikarriere. Gornik hatte in der vorigen Saison den zehnten Platz in der polnischen Meisterschaft belegt.