08. August 2019 / 16:01 Uhr

Philippe Coutinho vor Transfer zum FC Bayern? Barcelona-Star soll Sané-Alternative sein

Philippe Coutinho vor Transfer zum FC Bayern? Barcelona-Star soll Sané-Alternative sein

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Philippe Coutinho könnte als Alternativlösung für Leroy Sané zum FC Bayern kommen. 
Philippe Coutinho könnte als Alternativlösung für Leroy Sané zum FC Bayern kommen.  © imago/ZUMA Press/MB Media Solutions
Anzeige

Leroy Sané fällt laut Medienberichten wohl bis zum Ende der Hinrunde aus. Jetzt wird über eine Alternativlösung für den Flügelstürmer von Manchester City berichtet. Demnach soll Philippe Coutinho auf der Liste des FC Bayern stehen. 

Anzeige
Anzeige

Der Transfer-Wirbel beim FC Bayern München scheint kein Ende zu nehmen. Wie zuletzt immer wieder aus dem Umfeld des Vereins – selbst von Top-Stars wie Robert Lewandowski – gefordert wurde, müssen neue Spieler den Kader der Münchner verstärken. Wunsch-Transfer Nummer eins ist und bleibt ganz klar Leroy Sané, der bereits seit mehreren Wochen vom Rekordmeister umworben wird. Allerdings laboriert dieser derzeit an einer Knie-Verletzung – durch den Kreuzbandanriss wackelt der Deal so stark wie noch nie zuvor. Wie das spanische Medium Sport nun berichtet, hat der FC Bayern aber bereits eine Alternativlösung gefunden.

Demnach soll der Rekordmeister heißer Kandidat auf eine Leihe von Philippe Coutinho sein. Beim FC Barcelona spielt der Brasilianer bereits seit längerer Zeit keine entscheidende Rolle mehr. Von 46 Spielen in der Champions League und der spanischen La Liga stand er nur in zehn Fällen über die vollen 90 Minuten auf dem Spielfeld. Laut dem Bericht soll auch Tottenham Hotspur an einer Verpflichtung interessiert gewesen sein, allerdings lehnten die Londoner ab.

Diese Zu- und Abgänge stehen beim FC Bayern für 2019/20 schon fest

Benjamin Pavard und Lucas Hernández (v. l.) schließen sich zur neuen Saison dem FC Bayern München an. Mats Hummels wiederum wird den Rekordmeister verlassen.  Zur Galerie
Benjamin Pavard und Lucas Hernández (v. l.) schließen sich zur neuen Saison dem FC Bayern München an. Mats Hummels wiederum wird den Rekordmeister verlassen.  ©
Anzeige

Coutinho immer wieder Pfiffen der Barcelona-Fans ausgesetzt

Zu seiner misslichen Lage beim FC Barcelona kommt hinzu, dass die Barça-Fans unzufrieden mit dem ehemaligen Spieler des FC Liverpool sind. In der jüngeren Vergangenheit kam es immer wieder zu Pfiffen von den Rängen gegen den Brasilianer. Barcelona-Superstar Lionel Messi stellte sich bereits auf die Seite von Coutinho und nahm ihn in Schutz. „Es ist hässlich, dass sie einen Teamkollegen so auspfeifen. Wir gehören alle zusammen“, äußerte der Kapitän der Katalanen deutlich.

Mehr vom SPORTBUZZER

Für ganze 135 Millionen Euro ist Coutinho 2018 nach Spanien gekommen – seine Leistung entspreche den neuen Infos von Sport zufolge allerdings nicht dem, was er bei seinem Wechsel vom FC Liverpool gekostet hat. Im Viertelfinale der Champions League erzielte er gegen Manchester United den Treffer zum 3:0-Endstand und hielt sich beim Jubel symbolisch die Ohren zu und schloss die Augen – von den Fans wurde das als Provokation wahrgenommen.

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Daniel Pranjic, Massimo Oddo, Jens Jeremies: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Daniel Pranjic, Massimo Oddo, Jens Jeremies: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©

Hier abstimmen: Wechselt Leroy Sané zum FC Bayern München?

Mehr anzeigen

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt