04. Juni 2019 / 12:14 Uhr

Philipp Max lotet Transfer-Chancen aus und sucht Gespräche: FC Augsburg als "Sprungbrett"

Philipp Max lotet Transfer-Chancen aus und sucht Gespräche: FC Augsburg als "Sprungbrett"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Philipp Max spielt seit 2015 beim FC Augsburg
Philipp Max spielt seit 2015 beim FC Augsburg © imago images / kolbert-press
Anzeige

Philipp Max will zeitnah Gespräche mit dem FC Augsburg führen und dabei offenbar seine Wechselaussichten ausloten. Der bisher größte Interessent dürfte im Poker um den Linksverteidiger aber aus dem Rennen sein. 

Anzeige
Anzeige

Abwehrspieler Philipp Max will mit dem FC Augsburg über seine Zukunft und die Chance auf einen Wechsel zu einem größeren Verein reden. "Mir wurde seit 2015 immer von Vereinsseite gesagt, dass der FCA für mich ein Sprungbrett sei...", erklärte der 25-Jährige dem Münchner Merkur und der Münchner tz. Weitere Details verriet der bis 2022 an den FCA gebundene Flügelspieler nicht, nur "dass es ein paar Themen zwischen mir und Augsburg gibt, über die ich mir viele Gedanken mache". Das seien interne Angelegenheiten, "über die wir in den nächsten Wochen Gespräche führen werden", ergänzte Max.

Mehr vom SPORTBUZZER

Der Linksverteidiger machte in den vergangenen Monaten immer wieder mit starken Leistungen auf sich aufmerksam und wird immer wieder mit einem Wechsel in Verbindung gebracht. Lange galt vor allem Borussia Dortmund als Interessent, der BVB hat für die linke defensive Außenbahn inzwischen aber den bisherigen Hoffenheimer Nico Schulz verpflichtet. Schulz erhielt bisher auch von Bundestrainer Joachim Löw bei der Nationalmannschaft den Vorzug vor Max.

Saison 2019/20: Das sind die Sommer-Transfers der Bundesligisten

Thorgan Hazard, Lucas Hernández, Hannes Wolf un Julian Brandt - nur vier Spieler, die in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen werden. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Sommertransfers der deutschen Erstligisten! Zur Galerie
Thorgan Hazard, Lucas Hernández, Hannes Wolf un Julian Brandt - nur vier Spieler, die in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen werden. Der SPORTBUZZER zeigt die Sommertransfers der deutschen Erstligisten! ©
Anzeige

Max dazu: "Am Anfang, als ich diese gute Hinrunde in der Saison 2017/18 gespielt habe, habe ich schon immer mit einem Auge in Richtung DFB geschielt. Ich versuche jetzt einfach, jedes Wochenende mein Bestes zu geben. Alles andere kann ich ohnehin nicht beeinflussen.

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt