02. Oktober 2019 / 18:19 Uhr

Philippe Coutinho erklärt nach Tottenham-Gala: Darum blühe ich beim FC Bayern auf

Philippe Coutinho erklärt nach Tottenham-Gala: Darum blühe ich beim FC Bayern auf

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Kurze Anlaufzeit: Philippe Coutinho wird beim FC Bayern mehr und mehr zur zentralen Figur. 
Kurze Anlaufzeit: Philippe Coutinho wird beim FC Bayern mehr und mehr zur zentralen Figur.  © imago images/ZUMA Press
Anzeige

Philippe Coutinho kommt beim FC Bayern immer besser in Schwung. Bei Ex-Klub FC Barcelona war das zuvor nicht der Fall gewesen. Wie der 27-Jährige in so kurzer Zeit zu alter Stärke zurückgefunden hat, darüber sprach er nach der 7:2-Gala der Münchner in der Champions League bei Tottenham Hotspur. 

Philippe Coutinho ist längst beim FC Bayern angekommen. Das belegen nicht nur seine Einsatzzeiten, sondern auch seine Leistungsdaten. Bei der 7:2-Gala des Rekordmeisters am Dienstagabend in der Champions League bei Tottenham Hotspur hatte der Brasilianer schon zum dritten Mal in Folge über die vollen 90 Minuten für die Münchner auf dem Platz gestanden. Nach jeweils einem Tor und einem Assist in den Bundesliga-Partien gegen den 1. FC Köln und den SC Paderborn steuerte er auch in London eine Vorlage bei - und was für eine: mit einem Kontakt und dem Außenrist leitete er den Ball auf Robert Lewandowski weiter, der zum zwischenzeitlichen 6:2 traf.

Anzeige

Liverpool, Barcelona, Bayern: Die Karriere von Philippe Coutinho in Bildern

Philippe Coutinho spielte in der Saison 2019/20 für den FC Bayern München. Der SPORTBUZZER wirft einen Blick auf die Karriere des brasilianischen Superstars. Zur Galerie
Philippe Coutinho spielte in der Saison 2019/20 für den FC Bayern München. Der SPORTBUZZER wirft einen Blick auf die Karriere des brasilianischen Superstars. ©

Brasilianer gibt sich bescheiden: "Es geht nicht um Coutinho"

Nach dem Spiel äußerte sich der 27-Jährige auch selbst ganz happy zu seinem Formanstieg beim Rekordmeister. "Ich habe hier von Anfang an die Unterstützung der Teamkollegen, des Trainerstabs, der Fans und der Journalisten gehabt. Das ist wichtig für mich", wird Coutinho von der Bild zitiert. Es klingt beinahe so, als wolle er sich noch mal dafür bedanken, dass der Klub ihn vom FC Barcelona für eine Saison (mit Kaufoption) ausgeliehen hat. "Dass ein so großer Verein wie Bayern mich wollte, ist einfach großartig.“

Mehr zum FC Bayern

Vorrangig bedankt er sich aktuell aber mit Leistung auf dem Platz. Sein Trainer Niko Kovac schwärmt von seinem neuen Kreativkopf: "Er ist am Ball so inspiriert. Es ist unglaublich, was er mit dem Ball macht. Er tanzt förmlich mit dem Ball." Dem Spieler selbst scheinen solche Komplimente eher unangenehm, wie er nach dem Tottenham-Spiel andeutete: "Es geht hier nicht um Coutinho. Die ganze Mannschaft spielt top, alle arbeiten gut, jeder gibt alles, wir sind alle glücklich und das zeigt sich." Und weiter: "Ich bin glücklich wegen allem, was man mir hier gibt. Und ich will einfach meinen Teil geben. Ich bin immer mehr Teil der Mannschaft, will immer besser werden, immer Neues lernen.“


Bayern-Star Coutinho: "Es geht hier nicht um Revanche"

An eine Art Genugtuung, dass man bei Ex-Klub Barcelona womöglich nicht an seine Fähigkeiten glaubte, denkt Coutinho zudem gar nicht erst: "Nein, es geht hier nicht um Revanche, sondern um Weiterentwicklung und darum, den Fußball zu genießen. Ich bin hier rundum glücklich.“

Wie bewertest Du den Coutinho-Transfer zum FC Bayern? Hier abstimmen!

Mehr anzeigen