19. August 2019 / 10:42 Uhr

Rückennummer, Vertrag, Reaktionen: Die Details zum Transfer von Philippe Coutinho zum FC Bayern

Rückennummer, Vertrag, Reaktionen: Die Details zum Transfer von Philippe Coutinho zum FC Bayern

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Am Montagvormittag wurde der Transfer von Philippe Coutinho zum FC Bayern offiziell. 
Am Montagvormittag wurde der Transfer von Philippe Coutinho zum FC Bayern offiziell.  © imago images/Imaginechina/eu-images/Sven Simon
Anzeige

Die Bayern-Bosse Hasan Salihamidzic erklären die nun endgültig perfekte Leihe von Philippe Coutinho. Zudem gibt der Klub die Rückennummer des Brasilianers bekannt. Die Details zum Mega-Deal.

Anzeige
Anzeige

Am Montagmorgen vermeldete der FC Bayern den Mega-Deal als perfekt! Superstar Philippe Coutinho kommt für ein Jahr auf Leihbasis nach München. Im Anschluss hat der deutsche Rekordmeister eine Kaufoption. Über die finanziellen Modalitäten des Transfers machten die Bayern keine Angaben. Anders hielt es der FC Barcelona. Nach offiziellen Angaben der Katalanen zahlen die Münchner eine Leihgebühr in Höhe von 8,5 Millionen Euro und können den Spieler anschließend für 120 Millionen fest verpflichten.

Mehr zu Philippe Coutinho

„Wir haben uns seit einiger Zeit mit Philippe Coutinho beschäftigt und sind sehr glücklich, dass wir diesen Transfer nun realisieren konnten. Unser Dank gilt dem FC Barcelona, dass er diesem Transfer zugestimmt hat. In Philippe kommt ein Spieler zum FC Bayern, der mit seiner Kreativität und exzellenten Technik unsere Offensive verstärken wird", erklärte Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge in einer Vereinsmitteilung. Der Öffentlichkeit wird Coutinho am Montag um 14 Uhr vorgestellt.

Salihamidzic: Coutinho wollte zum FC Bayern

Sportdirektor Hasan Salihamidzic ergänzte: "Philippe Coutinho hat uns während der Verhandlungen in Barcelona sehr deutlich gemacht, dass er unbedingt zum FC Bayern wechseln möchte. Er ist ein Weltklassespieler mit sehr großen Fähigkeiten, der in der Offensive variabel einsetzbar ist. Der Kader des FC Bayern gewinnt nun noch weiter an Qualität. Philippe Coutinho wird uns helfen, unsere ehrgeizigen Ziele in dieser Saison zu erreichen."

Diese Zu- und Abgänge stehen beim FC Bayern für 2019/20 schon fest

Benjamin Pavard und Lucas Hernández (v. l.) schließen sich zur neuen Saison dem FC Bayern München an. Mats Hummels wiederum wird den Rekordmeister verlassen.  Zur Galerie
Benjamin Pavard und Lucas Hernández (v. l.) schließen sich zur neuen Saison dem FC Bayern München an. Mats Hummels wiederum wird den Rekordmeister verlassen.  ©
Anzeige

Der Brasilianer, der vor seiner Zeit in Barcelona unter Jürgen Klopp beim FC Liverpool spielte und dort seine bisher beste Zeit erlebte, war im Winter 2018 für 145 Millionen Euro zu Barca gewechselt und wurde damit zum zweitteuersten Spieler aller Zeiten. In diesem Sommer loteten die Bayern die Möglichkeit eines Transfers nach der Kreuzbandverletzung des eigentlichen Wunschspielers Leroy Sané aus und erhielten schließlich den Zuschlag.

Coutinho bekommt bei Bayern das Robben-Trikot

Am Sonntag hatte Coutinho den Medizincheck in München bestanden und anschließend einen Vertrag unterschrieben. "Für mich bedeutet dieser Wechsel eine neue Herausforderung in einem neuen Land bei einem der besten Klubs Europas. Darauf freue ich mich sehr. Ich habe große Ziele wie der FC Bayern, und ich bin überzeugt, dass ich diese zusammen mit meinen neuen Mannschaftskollegen erreichen kann", erklärte Coutinho, der bei den Bayern die "10" auf dem Trikot tragen wird. Diese Rückennummer hatte in den vergangenen Jahren der nach der letzten Saison verabschiedete Arjen Robben getragen

Wie bewertest Du den Coutinho-Transfer zum FC Bayern? Hier abstimmen!

Mehr anzeigen

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt