29. Dezember 2018 / 22:03 Uhr

Horror-Statistik für Arsenal-Star: So schwach war Pierre-Emerick Aubameyang gegen Liverpool

Horror-Statistik für Arsenal-Star: So schwach war Pierre-Emerick Aubameyang gegen Liverpool

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ein Spiel zum Vergessen: Pierre-Emerick Aubameyang kam gegen den FC Liverpool kaum an den Ball.
Ein Spiel zum Vergessen: Pierre-Emerick Aubameyang kam gegen den FC Liverpool kaum an den Ball. © imago/PRiME Media Images
Anzeige

Habt ihr das Topspiel der Premier League zwischen dem FC Liverpool und FC Arsenal gesehen? Und wenn ja: Habt ihr Ex-BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang am Ball gesehen? Die Chancen darauf dürften schlecht stehen.

Anzeige
Anzeige

Es gibt Tage, an denen man einfach im Erdboden verschwinden möchte: Arsenal-Star Pierre-Emerick Aubameyang hat einen solchen Tag erwischt - aber offensichtlich nicht freiwillig. Im Premier-League-Topspiel gegen den FC Liverpool (1:5 - hier der Spielbericht) tauchte der ehemalige Superstar von Borussia Dortmund einfach ab. Ballaktionen? Mangelware!

Ablösefrei im Sommer: Die Verträge dieser Stars laufen 2019 aus

Diego Godin (Jahrgang 1986, Innenverteidiger, seit 2010 bei Atlético Madrid) Zur Galerie
Diego Godin (Jahrgang 1986, Innenverteidiger, seit 2010 bei Atlético Madrid) ©
Anzeige

So kurios ist die Horror-Statistik von Pierre-Emerick Aubameyang

Eine kuriose Statistik macht nun die Runde: Aubameyang schaffte es in seinen 71 Minuten im Spiel, den Ball nur 13 Mal zu berühren. Noch krasser: Sechs dieser Ballberührungen resultierten aus den Anstößen nach den Gegentoren und dem Anpfiff. Eine Grafik veranschaulicht das Wirkungsgebiet des Arsenal-Stürmers gegen Liverpool. Kaum zu glauben: Im Mittelkreis war Aubameyang am aktivsten.

So lustig reagiert das Netz auf die Aubameyang-Statistik

Noch kurioser: Zehn Pässe des Gabuners kamen an den Mann - sechs davon waren wieder Anstöße. Kein Wunder, dass die Leistung von Arsenal-Torjäger Aubameyang gegen Liverpool für Spott im Netz sorgt. Einige Internet-User fragten sich bei seiner Statistik sogar, ob Aubameyang überhaupt auf dem Platz gewesen ist. So reagiert das Netz!

Aubameyang wechselte Anfang des Jahres für knapp 64 Millionen Euro vom BVB zum FC Arsenal - und seine Tor-Bilanz sieht dort eigentlich gar nicht so übel aus: In 39 Pflichtspielen erzielte der 29-Jährige 25 Tore. Das Horror-Spiel in Liverpool war also eher eine Ausnahme.

Hier abstimmen: Aubameyang bald wieder bei Sky: Was hältst du von der TV-Rückkehr der Premier League?

Mehr anzeigen

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt