18. Mai 2019 / 20:44 Uhr

Pirmin Schwegler: "Hoffe, dass 96 einen Weg findet, mit dem sich alle identifizieren"

Pirmin Schwegler: "Hoffe, dass 96 einen Weg findet, mit dem sich alle identifizieren"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Hannovers Pirmin Schwegler (v.l.n.r.), Edgar Prib, Waldemar Anton and Linton Maina verlassen den Düsseldorfer Platz nach ihrem letzten Spiel in der ersten Bundesliga.
Hannovers Pirmin Schwegler (v.l.n.r.), Edgar Prib, Waldemar Anton and Linton Maina verlassen den Düsseldorfer Platz nach ihrem letzten Spiel in der ersten Bundesliga. © 2019 Getty Images
Anzeige

Schade. Im letzten Spiel der Saison schafft es Hannover 96 nicht, sich mit einem Punktgewinn aus der ersten Liga zu verabschieden. Dabei haben sich die Roten gewehrt, wie auch Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel zugibt. Hier lest ihr die Stimmen zum Spiel.

Anzeige
Anzeige

Eigentlich war alles wie immer. Nicht, dass Hannover 96 auch sein letztes Spiel in der aktuellen Bundesliga-Saison verloren hat. Vielmehr war der Spielverlauf genau so, wie die komplette Saison lief: In der ersten Hälfte wirklich gut, in der zweiten Hälfte...naja. Da sind sich Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel und sein Pendant auf hannoverscher Seite, Thomas Doll, einig.

Mehr zu Hannover 96

"Ich habe versucht, es nochmal zu genießen"

Gern hätten sich die Roten mit einem Sieg bei den Fans bedankt. Auch Pirmin Schwegler hat sich seinen Abschied anders vorgestellt. Er habe versucht, seinen Auftritt im 96-Trikot noch einmal zu genießen und wünscht dem Verein, dass er "einen Weg einschlägt und findet, mit dem sich alle identifizieren können. Das durfte ich in Hannover leider nicht erleben." Eine Ansage an Martin Kind? An die Fans? Oder an beide?

Sahin-Radlinger freute sich über Einsatzzeit

Einer der Wenigen, die mit einem guten Gefühl aus der Partie gingen, war Ersatzkeeper Samuel Sahin-Radlinger. Der 26-Jährige bewarb sich mit einer guten Leistung um einen neuen Vertrag: "Es war echt geil, ich habe mich super gefühlt".

Die Stimmen zum Spiel Fortuna Düsseldorf - Hannover 96:

War die Nummer zwei: In der aktuellen Keeper-Situation spielt Samuel Sahin-Radlinger keine Rolle. Das kann sich nur ändern, wenn Philipp Tschauner oder Michael Esser Hannover 96 verlassen. Zur Galerie
War die Nummer zwei: In der aktuellen Keeper-Situation spielt Samuel Sahin-Radlinger keine Rolle. Das kann sich nur ändern, wenn Philipp Tschauner oder Michael Esser Hannover 96 verlassen. ©
Anzeige

Wie bewertet ihr die Einzelleistung der 96-Profis?

Mehr anzeigen

ANZEIGE: 50% auf Trikotsatz + gratis Fußballtasche! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt