06. Februar 2019 / 11:37 Uhr

Platz nicht bespielbar: Partie des 1. FC Lok Leipzig abgesagt

Platz nicht bespielbar: Partie des 1. FC Lok Leipzig abgesagt

Antje Henselin-Rudolph
Leipziger Volkszeitung
Kein Fußball möglich: Der 1. FC Lok Leipzig startet am Wochenende nicht ins Punktspieljahr.
Kein Fußball möglich: Der 1. FC Lok Leipzig startet am Wochenende nicht ins Punktspieljahr. (Symbolbild) © dpa
Anzeige

Das für Sonntag angesetzte Gastspiel der Probstheidaer beim Bischofswerdaer FV wurde aufgrund der widrigen Platz- und Wetterverhältnisse vorsorglich abgesetzt.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Der 1. FC Lok Leipzig muss eine weitere Woche auf den Wiederbeginn des Spielbetriebs warten. Der für Sonntag geplante Rückrundenauftakt beim Bischofswerdaer FV 08 wurde abgesagt. Das bestätigte BFV-Pressesprecher Tommy Klotke am Mittwochvormittag. Die Probstheidaer sind nicht die Einzigen, die von einer unfreiwilligen Verlängerung der Winterpause in der Regionalliga Nordost betroffen sind. Auch die Partien zwischen dem VfB Auerbach und der VSG Altglienicke sowie zwischen dem BFC Dynamo und dem Chemnitzer FC fallen aus. Weitere Absagen gelten als wahrscheinlich.

Ob die Elf von Rainer Lisiewicz und Björn Joppe statt des Kampfes um Punkte kurzfristig noch einmal testet, stand zunächst nicht fest. Klar ist indes der neue Starttermin in die Regionalliga-Rückrunde. Am 17. Februar (13.30 Uhr) empfängt Lok im Bruno-Plache-Stadion planmäßig Union Fürstenwalde.

ANZEIGE: 50% auf Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt