05. Oktober 2021 / 22:25 Uhr

Plötzlich Trainer: Ex-BVB-Star Nuri Sahin übernimmt Amt bei Antalyaspor - Doppelfunktion möglich

Plötzlich Trainer: Ex-BVB-Star Nuri Sahin übernimmt Amt bei Antalyaspor - Doppelfunktion möglich

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Nuri Sahin ist neuer Fußballchef von Antalyaspor - und damit auch Cheftrainer.
Nuri Sahin ist neuer Fußballchef von Antalyaspor - und damit auch Cheftrainer. © IMAGO/Seskim Photo
Anzeige

Vom Kapitän zum Fußballchef: Der ehemalige BVB-Profi Nuri Sahin ist ab sofort der neue Trainer des türkischen Erstligisten Antalyaspor. Das bestätigte der Verein am Dienstagabend. Sahin wird es offen gelassen, ob er auch weiterhin für den Klub als Spieler aktiv sein will.

Überraschung in der Türkei: Nuri Sahin ist mit sofortiger Wirkung zum Fußballchef beim türkischen Erstligisten Antalyaspor aufgestiegen. Der bisherige Kapitän des Ex-Klubs von Weltmeister Lukas Podolski wird Nachfolger des entlassenen Trainers Ersun Yanal und erhält einen Fünfjahresvertrag. Womöglich wird der 33-Jährige, der erst im Sommer 2020 ablösefrei von Werder Bremen an den Bosporus wechselte, sogar weiterhin auf dem Platz stehen. Der Verein lässt dem in Lüdenscheid geborenen Ex-Nationalspieler der Türkei die Wahl, ob er seine aktive Karriere trotz des neuen Postens fortsetzen will. "Das hängt von seiner Präferenz ab", sagte Vereinspräsident Aziz Cetin im Gespräch mit Haber Global.

Anzeige

Für Sahin ist es das erste Engagement als Trainer einer Profi-Mannschaft. Zuvor war der Mittelfeldspieler unter anderem für Borussia Dortmund (2005 bis 2011 und 2013 bis 2018), Real Madrid (2011/12) und den FC Liverpool (2012/13) aktiv und sammelte auch eifrig Titel. 2011 wurde Sahin mit dem BVB Meister, 2017 Pokalsieger. 2012 gewann der Allrounder auch mit Real Madrid den Liga-Titel in Spanien.

Nun soll Sahin als Chef Antalyaspors den Abstieg des aktuellen Tabellen-14. verhindern. "Nuri Sahin ist jetzt der Mann, der für den Fußball bei Antalyaspor verantwortlich ist. Er wird eine Mannschaft aufbauen", sagte der Präsident. Schon in der Vergangenheit schwärmte Sahin immer wieder von einer möglichen Anstellung als Trainer: "Da habe ich schon Bock drauf", sagte der Ex-BVB-Star 2020.