30. Oktober 2018 / 14:47 Uhr

Pokalfight zwischen dem Dobersdorfer SV und dem ASV Dersau

Pokalfight zwischen dem Dobersdorfer SV und dem ASV Dersau

Michael Felke
Kieler Nachrichten
Szene aus dem Ligaspiel, das der ASV Dersau mit 2:1 für sich entschied. Hier beharken sich Timon Biss und Alexander Klaus.
Szene aus dem Ligaspiel, das der ASV Dersau mit 2:1 für sich entschied. Hier beharken sich Timon Biss und Alexander Klaus. © Karsten Freese
Anzeige

Einen echten Knaller bietet das zweite Halbfinale um den Pokal im Fußball-Kreisverband Plön am Reformationstag. Am Mittwoch (14 Uhr) erwartet der Dobersdorfer SV den ASV Dersau.

Anzeige
Anzeige

Beide Teams konnten zuletzt in den Punktspielderbys überzeugen und rangieren mit immerhin schon 22 Punkten im Mittelfeld der Verbandsliga Ost. Während der DSV den starken Aufsteiger VfR Laboe mit 2:0 in die Schranken verwies, gelang dem ASV ein ungefährdeter 4:1-Erfolg beim Preetzer TSV.

„Das war eine gute Generalprobe für uns“, glaubt DSV-Trainer Thomas Matthies. „Wir waren noch nie in einem Pokalfinale. Da wollen wir nun mit aller Macht hin. Natürlich wird das nicht einfach. Dersau ist ein schwerer Gegner. Aber wir wollen auch unsere 1:2-Niederlage gegen Dersau im ersten Punktspiel ausbügeln. Das motiviert uns zusätzlich“, meint Matthies, der mit der Rückkehr von Mittelfeldspieler Patrick Mierse auf 18 Spieler im Kader zurück greifen kann.

Personelle Sorgen macht sich dagegen Dersau-Trainer Roy Meinhardt. Wenn die Torhüter Philipp Pless und Philipp Rühter kein dienstfrei bekommen, wird Torwart-Trainer Wlodzimierz Zemojtel zwischen den Pfosten stehen. Auch die Einsätze von Alexander Mischker und Jonas Langen sind fraglich. „Schon im letzten Spiel haben sich einige Spieler auf ungewohnten Positionen wieder gefunden. Wir haben Optionen“, hat Roy Meinhardt allerdings gemischte Gefühle nach dem starken Auftritt der Dobersdorfer gegen Laboe. „Im Pokal ist aber alles möglich. Ich glaube, dass der Glücklichere gewinnen wird“, meint Meinhard.

Im Halbfinale des Frauen-Wettbewerbs steht zeitgleich am Mittwoch das Duell der beiden Fußball-Landesligisten an. Gastgeber TSV Schönberg empfängt die favorisierte Fortuna aus Bösdorf.

Mehr Fußball aus der Region

Das sind die besten Torjäger in Schleswig-Holstein (Oberliga, Landesliga und Verbandsliga). Stand: 27. Mai 2019.

39 Tore Zur Galerie
39 Tore ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt