20. Oktober 2014 / 11:30 Uhr

Polizei ermittelt gegen Fans von RB Leipzig nach Auswärtsspiel in Nürnberg

Polizei ermittelt gegen Fans von RB Leipzig nach Auswärtsspiel in Nürnberg

Matthias Puppe
SPORTBUZZER-Nutzer
RB-Fans zeigen ihre Schals. USER-BEITRAG
RB-Fans zeigen ihre Schals. © GEPA Pictures
Anzeige

„Wir haben das Verbrennen eines Nürnberger Schals im Gästeblock zur Anzeige gebracht“, sagte ein Sprecher der zuständigen Polizeiinspektion Nürnberg-Süd gegenüber LVZ-Online.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Nach dem Auswärtsspiel von RB Leipzig beim 1. FC Nürnberg am Freitagabend ermittelt die Nürnberger Polizei gegen einige Leipziger Fans. „Wir haben das Verbrennen eines Nürnberger Schals im Gästeblock zur Anzeige gebracht“, sagte ein Sprecher der zuständigen Polizeiinspektion Nürnberg-Süd gegenüber LVZ-Online. Zudem gebe es Berichte über Auseinandersetzungen im Fanblock der Leipziger. „Davon haben wir aber bisher auch nur im Internet gelesen“, so der Sprecher weiter.

Mehr zum Thema gibt's im RB-Leipzig-Special!

Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN