10. Juni 2021 / 16:58 Uhr

Porta-Pokal? Natürlich! Ab 19. Juli rollt beim RSE wieder der Ball - vor 500 Zuschauern

Porta-Pokal? Natürlich! Ab 19. Juli rollt beim RSE wieder der Ball - vor 500 Zuschauern

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Es darf wieder gejubelt werden: Mal schauen, ob die Gastgeber so erfolgreich sind wie im vergangenen Sommer.
Es darf wieder gejubelt werden: Mal schauen, ob die Gastgeber so erfolgreich sind wie im vergangenen Sommer. © Michael Plümer
Anzeige

Auch im Jubiläumsjahr darf der Porta-Pokal im Sommerkalender einfach nicht fehlen. Die 34. Auflage des Traditionsturnier des SV Ramlingen/Ehlershausen beginnt am 19. Juli, das Feld soll bis zum 20. Juni feststehen. Klar ist: Pro Partie dürfen 500 Zuschauer am Akazienweg dabei sein.

Das wäre auch traurig gewesen, wenn der SV Ramlingen/Ehlershausen so kurz nach seinem 100-jährigen Bestehen nicht den Porta-Pokal hätte austragen können. Doch die Fußballer dürfen das Turnier austragen. Am Montag, 19. Juli, geht es los. Am 1. August soll der Gewinner feststehen. Pro Partie dürfen 500 Zuschauer dabei sein.

Anzeige

Am 5. Juni hat der RSE genullt, die große Party soll im Herbst folgen. Die 34. Auflage des Porta-Pokals darf aber als Teil der Feier gelten. Wie gewohnt nehmen acht Mannschaften teil, das Feld soll bis zum 20. Juni feststehen, dann gibt es auch einen Spielplan.

Mehr Berichte aus der Region

Titelverteidiger sind die Ramlinger, die mittlerweile in der Oberliga am Ball sind und im vergangenen Jahr im Endspiel des A-Junioren des TSV Havelse mit 4:1 bezwangen. Gegner werden unter anderem der HSC und SV Arminia sein.