01. Dezember 2019 / 18:11 Uhr

Premier League kompakt: Arsenal auch ohne Emery sieglos - Leicester überholt ManCity

Premier League kompakt: Arsenal auch ohne Emery sieglos - Leicester überholt ManCity

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Granit Xhaka und der FC Arsenal kamen bei Norwich City nicht über ein 2:2 hinaus und sind nach der Entlassung von Trainer Unai Emery weiter sieglos. Leicester City konnte sich bei den Torschützen Jamie Vardy und Kelechi Iheanacho für drei Punkte bedanken.
Granit Xhaka und der FC Arsenal kamen bei Norwich City nicht über ein 2:2 hinaus und sind nach der Entlassung von Trainer Unai Emery weiter sieglos. Leicester City konnte sich bei den Torschützen Jamie Vardy und Kelechi Iheanacho für drei Punkte bedanken. © 2019 Getty Images
Anzeige

In Spiel eins nach der Trennung von Cheftrainer Unai Emery hat der FC Arsenal einen Sieg unter Interimstrainer Freddie Ljungberg verpasst. Gegen Norwich City kamen die Londoner nicht über ein 2:2 hinaus. Leicester City kann dagegen jubeln: Durch ein Last-Minute-Tor von Kelechi Iheanacho überholt der Meister von 2016 Manchester City.

Anzeige
Anzeige

Zwei Tage nach der Trennung von Trainer Unai Emery hat der FC Arsenal auch das erste Spiel unter Interimscoach Freddie Ljungberg nicht gewonnen. Die Gunners kamen am Sonntag beim Aufsteiger Norwich City nicht über ein 2:2 (1:2) hinaus. Pierre-Emerick Aubameyang erzielte die Treffer für die Londoner per Strafstoß (29. Minute) und nach einer Ecke von Mesut Özil (57.). Norwich war zuvor durch den früheren Schalker Teemo Pukki (21.) und Todd Cantwell (45.+2) zweimal in Führung gegangen.

Niko Kovac, Mauricio Pochettino & Massimiliano Allegri: Diese Trainer sind aktuell ohne Verein

Niko Kovac, Mauricio Pochettino und Massimiliano Allegri sind nur drei große Namen unter den aktuell vereinslosen Trainern im Profifußball. Der SPORTBUZZER hat eine Auswahl zusammengestellt. Zur Galerie
Niko Kovac, Mauricio Pochettino und Massimiliano Allegri sind nur drei große Namen unter den aktuell vereinslosen Trainern im Profifußball. Der SPORTBUZZER hat eine Auswahl zusammengestellt. ©
Anzeige

Arsenal nur auf Platz acht - Königsklassen-Plätze in weiter Ferne

Die Mannschaften zeigten offensiv geführte Partie mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Bevor der Ex-Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang nach einem Handspiel von Christoph Zimmermann den fälligen Strafstoß zum Ausgleich versenkte, hatte Norwich-Towart Tim Krul einen Schuss des Gabuners pariert. Weil einige Norwich-Profis zu früh in den Strafraum gelaufen waren, wurde der Handelfmeter nach Videobeweis jedoch wiederholt.

Mehr vom SPORTBUZZER

In der Premier-League-Tabelle liegt Arsenal abgeschlagen auf dem achten Platz und hat sieben Punkte Rückstand auf Platz vier, der zur Teilnahme an der Champions League berechtigt. Das Remis in Norwich war bereits das achte Pflichtspiel hintereinander ohne Sieg für die Londoner, bei denen der deutsche Ex-Nationalspieler und frühere Gunners-Verteidiger Per Mertesacker erstmals als Co-Trainer auf der Bank saß. Norwich City ist mit elf Punkten Vorletzter.

Was wurde aus den "Invincibles" des FC Arsenal?

Vieira, Pirés, Henry und Cole - sie gehörten zu den Leistungsträgern bei den Invincibles, der legendären Arsenal-Mannschaft der Saison 2003/04, die in der Premier League in allen 38 Meisterschaftsspielen ungeschlagen blieb. Aber was machen Sie heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Zur Galerie
Vieira, Pirés, Henry und Cole - sie gehörten zu den Leistungsträgern bei den "Invincibles", der legendären Arsenal-Mannschaft der Saison 2003/04, die in der Premier League in allen 38 Meisterschaftsspielen ungeschlagen blieb. Aber was machen Sie heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. ©

Vardy und Iheanacho drehen Partie für Leicester

Torjäger Jamie Vardy und Joker Kelechi Iheanacho haben mit ihren Toren Leicester City im Parallelspiel auf Platz zwei geschossen und am Sonntagabend das Spiel gegen den FC Everton gedreht. Der Brasilianer Richarlison (23.) hatte die Liverpooler im King Power Stadium mit 1:0 in Front geschossen. Jamie Vardy (68.) traf für die Foxes zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Der eingewechselte Kelechi Iheanacho schoss Leicester in der 94. Minute zum Sieg.

Manchester United kommt dagegen nicht voran. Nach dem Remis gegen Sheffield United am vergangenen Spieltag und dem 1:2 in der Europa League beim FC Astana unter der Woche kamen die Red Devils auch gegen Aufsteiger Aston Villa nicht über ein Unentschieden hinaus. Beim 2:2 (1:1) am Sonntagabend erzielte Mittelfeldspieler Jack Grealish (11.) im Old Trafford das 1:0 für die Gäste. Durch ein Eigentor von Villa-Keeper Tom Heaton (42.) und den Treffer von Innenverteidiger Victor Lindelöf (64.) konnte die Mannschaft von Ole Gunnar Solskjaer die Partie zunächst drehen. Abwehrspieler Tyrone Mings (66.) erzielte nur zwei Minuten nach dem Führungstreffer aber den Ausgleich für die Gäste. Manchester bleibt Tabellenneunter mit 18 Punkten, Aston Villa hält Rang 15 mit 15 Zählern.

Das ehrgeizige Wolverhampton empfing im Parallelspiel Sheffield United. Der Aufsteiger hatte am vergangenen Spieltag Manchester United bereits ein Unentschieden abgetrotzt. Schon in der zweiten Minute erzielte Stürmer Lys Mousset die Führung für die Gäste und ist mit fünf Saisontoren jetzt Sheffields Top-Torjäger. Rechtsverteidiger Matt Doherty (64.) konnte für die Wolves nur den Ausgleich herstellen. Durch das Remis rutschen beide Mannschaften in der Tabelle ab. Wolverhampton ist nun Sechster (20 Punkte), Sheffield ist Siebter (19).

25 ehemalige Spieler von Manchester United und was aus ihnen wurde

Die größten und bekanntesten Fußballer der Welt nannten das Old Trafford von Manchester United schon ihr Zuhause. Doch was machen Ruud van Nistelrooy, Roy Keane, Wayne Rooney & Co. heute, nach ihrer Zeit bei United? Der <b>SPORT</b>BUZZER blickt auf die Karriere von 50 ManUtd-Legenden. Zur Galerie
Die größten und bekanntesten Fußballer der Welt nannten das Old Trafford von Manchester United schon ihr Zuhause. Doch was machen Ruud van Nistelrooy, Roy Keane, Wayne Rooney & Co. heute, nach ihrer Zeit bei United? Der SPORTBUZZER blickt auf die Karriere von 50 ManUtd-Legenden. ©
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN